Informationen für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Informationen für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Seit 6.8.2020 besteht eine Testpflicht für jeden Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet.

Außerdem ist das Gesundheitsamt unverzüglich über die Ankunft im Kreis Groß-Gerau zu benachrichtigen. Dies gilt für alle Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in einem Gebiet aufgehalten haben, in dem ein erhöhtes Infektionsrisiko mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht.

Risikogebiete finden Sie unter:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html


Bitte nutzen Sie für die Meldung beim Gesundheitsamt folgendes Formular:

Formular Reiserückkehrer 

Scannen Sie dieses Formular und den Nachweis eines negativen Testergebnisses ein und senden Sie beides per Mail an infektionsschutz@kreisgg.de 

Dann erhalten Sie von uns eine Mail mit weiteren Informationen. 


Für eine Test-Bescheinigung gelten folgende Vorschriften: 

  • Die Bescheinigung muss in englischer oder deutscher Sprache verfasst sein.

  • Das negative Testergebnis liegt bei (PCR aus Rachenabstrich – keine Antikörpertiter- Bestimmung!).

  • Der Test darf nicht früher als 48 h vor der Einreise nach Hessen durchgeführt worden sein.

  • Der Test muss in einem akkreditierten Labor (ISO 15189, ISO 17025 oder WHO Corona- Referenzlabor) durchgeführt worden sein. Dies muss für das Gesundheitsamt erkennbar sein!

 

Wo kann ich mich testen lassen?

Sind Sie mit dem Flugzeug nach Hessen eingereist, nutzen Sie bitte die eigens für Reiserückkehrer eingerichteten Testcenter am Flughafen.

Alternativ testen auch manche Hausärzte sowie die Covid-Testcenter, telefonisch erreichbar über 116117. 

 

In der Regel können Sie davon ausgehen, dass Sie durch die Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses über die negative Testung in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 und das ausgefüllte Formular, in dem Sie bestätigen, dass Sie keine Beschwerden haben, von der häuslichen Quarantäne befreit sind. 

 

Aber beachten Sie bitte:

Sollten innerhalb von 14 Tagen nach Einreise in die Bundesrepublik Deutschland typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARSCoV-2-Virus auftreten, müssen Sie das Gesundheitsamt  unverzüglich informieren, am besten per Mail an infektionsschutz@kreisgg.de

Das negative Testergebnis ist kein Beweis dafür, dass Sie sich nicht angesteckt haben! Der Test wird erst positiv, wenn die Krankheit ausbricht – zwischen dem Zeitpunkt der Ansteckung und dem Ausbruch der Erkrankung ist das Testergebnis negativ! Sie könnten also in den nächsten Tagen erkranken und andere Personen in Ihrer Umgebung anstecken! 

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen für den Zeitraum von 14 Tagen nach der Einreise: 

  • Vermeidung von unnötigen sozialen Kontakten, v. a. zu Personen, die Risikogruppen für besonders schwere Verläufe angehören

  • Häufiges und gründliches Händewaschen mit Seife

  • Sauberkeit der häufigen Handkontaktflächen (Türklinken, Lichtschalter, Fernbedienung usw.)

  • Regelmäßiges Lüften der Räume

  • Selbstmonitoring: Tägliches Messen der Körpertemperatur, Beobachten von Symptomen

  • Bei Auftreten von Symptomen: Sofortige Isolierung und Meldung beim Gesundheitsamt (Veranlassung eines Tests)

  • Informationen zur Quarantäne finden Sie hier: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Quarantaene/Inhalt.html 

 

Das Gesundheitsamt kann im Einzelfall oder nach Änderung der rechtlichen und/oder epidemiologischen Lage von den vorliegenden Informationen abweichende Maßnahmen treffen.

FB Gesundheit und Verbraucherschutz  Rückfragen unter 06152 989 898

Corona-Test im Corona-Drive-In für Reiserückkehrer

Aus dem Urlaub zurück mit Corona-Angst? 

Das Gesundheitsamt nimmt ab dem 5. August den Corona-Drive-In wieder in Betrieb. Wie Sie sich im Corona-Drive-In testen lassen können: 

  1. Für einen Termin schreiben Sie eine E-Mail an corona@kreisgg.de (bevorzugte Kontaktaufnahme) oder rufen Sie an unter 06152 989898.

  2. Fahren Sie zum vereinbarten Zeitpunkt auf den Parkplatz des MVZ Groß-Gerau.

  3. Lassen Sie einen Abstrich vornehmen.

  4. Lassen Sie sich Ihren QR-Code aushändigen.

  5. Schauen Sie danach im Internet mit Hilfe Ihres QR-Codes Ihr Testergebnis an.

  6. Bleiben Sie in häuslicher Quarantäne, bis Sie Ihr Testergebnis erhalten haben. 

Natürlich testet der Landkreis auch Personen ohne Pkw. Auch für einen normalen Test vereinbaren Sie bitte einen Termin unter genannter Mail oder Telefonnummer. 

Um die Ausbreitung des Virus zu minimieren, sollten Sie sich testen lassen, wenn Sie aus dem Urlaub oder von einer Auslandsreise zurückkehren, wenn Sie Kontakt zu einer infizierten Person hatten oder wenn Sie typische Symptome (Atembeschwerden, Erkältungssymptome) aufweisen. Der Abstrich ist für Reiserückkehrer kostenlos. 

Bei Fragen wenden Sie sich gern an unsere Corona-Hotline.


AMTLICH: Justin Sullivan

Das Festival beginnt am 13. und 14. August mit einem exklusiven Gastspiel von Justin Sullivan. Der Sänger und Kopf der legendären New Model Army...

Weiterlesen

Dem Gartenschläfer auf der Spur

Exkursion der Naturschutzbehörde für Familien mit Kindern

Weiterlesen

Kultur am Landratsamt Groß-Gerau

„Büchner goes Hip Hop“ nur am Sonntag bei „Festival Amtlich“

Weiterlesen

AMTLICH: Quichotte

Am 21. August kommen Fans von Poetry-Slam und Comedy auf ihre Kosten. Mit Quichotte, Johannes Floehr und Patrick Salmen gastiert das Beste, was diese...

Weiterlesen

AMTLICH: Hole Full Of Love

Laut und rockig wird es am 22. August, wenn mit Hole Full Of Love eine der weltweit besten AC/DC-Tributebands die Bühne betritt. Im Vorprogramm werden...

Weiterlesen

AMTLICH: KHARMA

Eine Woche später (28.8.) fesseln und animieren die Rüsselheimer KHARMA: oft gehörte Pop- und Rockklassiker in eigenen, zeitlosen Versionen. Die Band...

Weiterlesen

AMTLICH: Zucchini Sistaz

Am 29. August kommt es zu einem Wiedersehen mit den famosen Zucchini Sistaz. Mit Netzstrümpfen und falschen Wimpern katapultieren die drei frechen...

Weiterlesen

AMTLICH: FROLLEIN SMILLA

Die siebenköpfige Berliner Kombo lässt sich nur schwer in ein Genre zwängen: funkige Gitarre, romantisches Akkordeon, swingende Drums, und kraftvolle...

Weiterlesen

AMTLICH: Siegfried und Joy

Am Sonntag, 6. September, gastieren die Senkrechtstarter der deutschen Festivalszene gleich zwei Mal: Das Zauberduo Siegfried und Joy verzauberte...

Weiterlesen

AMTLICH: Thomas Freitag „Hinter uns die Zukunft“

Eine exklusive Weltpremiere gibt es am 8. und 10.9. zu erleben. Die deutsche Kabarettlegende Thomas Freitag präsentiert das nagelneue Bühnenprogramm...

Weiterlesen

AMTLICH: MOLLY ALONE

Am nächsten Tag (11. September) werden MOLLY ALONE echte Pubstimmung ans Landratsamt bringen: Pubsongs and more. Dazu im Vorprogramm der australische...

Weiterlesen

Rhetoriktraining "Reden vor einer Gruppe"

Samstag, 09:00 - 17:30 Uhr - Schloss Dornberg, Hauptstraße 1, 64521 Groß-Gerau

Weiterlesen

AMTLICH: ELFMORGEN

Rockmusik is not a crime – so lautet das Motto der ältesten Newcomerband der Welt ELFMORGEN am Samstag, 12. September. Lauter Sound irgendwo zwischen...

Weiterlesen

Zeit- und Selbstmanagement für Ehrenamtliche

Donnerstag, 17:00 - 21:00 Uhr - Schloss Dornberg, Hauptstraße 1, 64521 Groß-Gerau

Weiterlesen

AMTLICH: BüchnerBühne Corona-Crazy-Show

Am Freitag, 18. September, wird die BüchnerBühne Riedstadt eine Special-Corona-Crazy-Show präsentieren. Ein Angriff auf die Lachmuskeln im...

Weiterlesen

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de