Veranstaltungen für Unternehmen

„Einfach handeln! Online auftreten, vor Ort gewinnen" für Gastgewerbe und Handel

Von Montag, 24. September bis Mittwoch, 26. September 2018 dreht sich in Mörfelden-Walldorf alles um den perfekten Online-Auftritt. Experten der Industrie- und Handelskammer Darmstadt Rhein Main Neckar sowie weitere Berater stehen Unternehmerinnen und Unternehmern der Wirtschaftszweige Gastgewerbe und Handel im Kreis Groß-Gerau mit Rat und Tat zur Seite.

In fünf unterschiedlichen Workshops soll der Online-Auftritt perfektioniert, die Zielgruppe erreicht und die Sichtbarkeit im Netz optimiert werden.

Folgende Workshops werden angeboten:

  • Montag, 24.09.2018, 9-13 Uhr:  6 Schritte zur Onlinekommunikationsstrategie (Workshop für Einsteiger, kostenfrei)
  • Montag, 24.09.2018, 14-18 Uhr: Social Media I - Die moderne Art der Kundenkommunikation (Workshop für Einsteiger, 50,-€ Teilnahmegebühr)
  • Dienstag, 25.09.2018, 9-13 Uhr:  Professionell im Netz (Workshop für Einsteiger, 50,-€ Teilnahmegebühr)
  • Dienstag, 25.09.2018, 14-18 Uhr: Mit Internetwerbung gezielt Kunden gewinnen (Workshop für Einsteiger, 50,-€ Teilnahmegebühr)
  • Mittwoch, 26.09.2018, 14-18 Uhr:  Suchmaschinenoptimierung - Der einfache Einstieg (Workshop für Einsteiger, 50,-€ Teilnahmegebühr)


Darüber hinaus findet am Montag, 24.09.2018 von 19 - 21 Uhr ein Infovortrag zum Thema "Registrierkassen und die ordnungsmäßige Kassenführung" statt (kostenfrei). Referent ist Stefan Steinhoff von der sfh Steuerberatung.

Die Workshops finden im Rathaus Walldorf (Flughafenstraße 37) statt und richten sich an alle Unternehmerinnen und Unternehmer des Kreises Groß-Gerau. Eine Anmeldung für die Workshops und den Infovortrag ist erforderlich und kann direkt über die Webseite der Industrie- und Handelskammer Darmstadt Rhein Main Neckar erfolgen.

Erfolgreich digitalisieren: Sprechtag für produzierende kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

Digitalisierungslösungen rund um die Effizienz innerbetrieblicher Prozesse in der Produktion sowie in den Kundenbeziehungen stehen im Fokus des Sprechtages der Industrie- und Handelskammer Darmstadt am 20. September 2018. Das Angebot richtet sich an produzierende Unternehmen, Produktionsdienstleister und Hersteller von Werkzeugen, die vom digitalen Wandel profitieren möchten.

Der kostenlose Sprechtag bietet produzierenden KMU die Möglichkeit, ihre Geschäftsprozesse mit einem Experten auf erste Ansätze und Potenziale für digitale Prozesse zu prüfen und Impulse für die Umsetzung zu erhalten. Im Fokus steht dabei die reelle Umsetzbarkeit für KMU zu Themen wie Flexibilisierung, Reduzierung von Ausfallzeiten, Qualitätsanstieg in der Fertigung, IT-Sicherheit oder Datenverlust.

Für die persönlichen und vertraulichen Beratungsgespräche am 20. September 2018  in den Räumlichkeiten der Industrie- und Handelskammer Darmstadt ist eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen finden Sie hier

Innovationssprechtage Hessen zu Förderprogrammen und Kooperations-chancen

In einem vertraulichen Gespräch werden Unternehmen auf ihr Vorhaben zugeschnittene Fördermöglichkeiten vorgestellt. Experten des Enterprise Europe Network (EEN) der Hessen Trade & Invest GmbH und von IHK Hessen innovativ sowie der Hessen Agentur und der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) beraten zu den hessischen, nationalen und europäischen Förderprogrammen für innovative Unternehmen. Sie zeigen auch Wege auf, wie Unternehmen den richtigen Partner finden – für technische Zusammenarbeit, Vertrieb und sonstige Kooperationen.  

Die Innovationssprechtage finden bei den Industrie- und Handelskammern in folgenden Städten statt: 
11. September: Hanau
17. Oktober: Offenbach

Unternehmen erhalten Informationen unter anderem zu: 

•    F&E-Programmen (z. B. LOEWE 3, KMU-innovativ, ZIM, Horizon 2020)

•    Förderkrediten (z.B. WIBank, KfW)

•    Öffentlichen Bürgschaften

•    Öffentlichen Beteiligungen (Eigenkapital für KMU).

Zwischen 10 und 13 Uhr sowie 14 und 18 Uhr nehmen wir uns 45 Minuten Zeit für Ihr Anliegen. Die Gespräche beginnen immer zur vollen Stunde und sind kostenfrei. Voraussetzung für die Anmeldung ist ein Orientierungsgespräch per Telefon und/oder eine kurze Projektskizze zum Vorhaben.

Hier sind weitere Informationen und ein Online-Anmeldeformular verfügbar:

www.een-hessen.de/sprechtage2018

Kontakt

Fachbereich Wirtschaft und Energie
Wilhelm-Seipp-Straße 4
Mareen Bindel
Zimmer 608
06152 989-244
Fax 06152 989-448
m.bindel@kreisgg.de

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de