Kommunales Vergabezentrum

Im Rahmen der Interkommunalen Zusammenarbeit (IKZ) haben sich der Kreis Groß-Gerau zusammen mit den Kommunen Biebesheim, Bischofsheim, Büttelborn, Ginsheim-Gustavsburg, Kelsterbach, Mörfelden-Walldorf, Nauheim, Raunheim, Riedstadt und Trebur durch eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung mit Wirkung zum 1. Juli 2017 zu einem Kommunalen Vergabezentrum zusammengeschlossen.

Neue EU-Schwellenwerte ab dem 01.01.2022

Es ist wieder soweit: Die Schwellenwerte für EU-weite Vergabeverfahren wurden von der EU-Kommission überprüft und zum 01.01.2022 angepasst. Ab dem 01.01.2022 gelten folgende EU-Schwellenwerte (in Euro): 

  Ab 01.01.2022 Bis 31.12.2021
Bauleistungen 5.382.000 5.350.000
Liefer- und Dienstleistungen – Öffentliche Auf- traggeber 215.000 214.000
Konzessionen 5.382.000 5.350.000
Soziale und andere besondere Dienstleistungen – Öffentliche Auftraggeber 750.000* 750.000*

*Eine Anpassung des Schwellenwertes für soziale und andere besondere Dienstleistungen (Anhänge XIV der Richtlinien 2014/24/EU und 2014/25/EU) erfolgt nicht.

Die neuen Werte wurden im Amtsblatt der EU bekannt gegeben (Verordnungen (EU) 2021/1950,1951, 1952 und 1953 vom 10.11.2021).

Ausschreibungen

Das Kommunale Vergabezentrum veröffentlicht Ausschreibungen in der Hessischen Ausschreibungsdatenbank.

Öffentlich ausgeschrieben werden zum Beispiel Baumaßnahmen bei Sanierung und Neubau von Schulen, Kindergärten, Kläranlagen, Pumpwerke u. ä. und Dienstleistungen wie: Beförderungsleistungen, Beschaffungen von EDV-Hard- und Software, Reinigungsleistungen u. ä. für die am Kommunalen Vergabezentrum beteiligten Kommunen.

Formblatt Eigenerklärung zur Eignung

Kontakt

Kommunales Vergabezentrum
Kreis Groß-Gerau
 

Wilhelm-Seipp-Str. 4
Fax 06152 989-615

E-Mail: kvz@kreisgg.de

 

Herr Hauf
Fachdienstleiter
Tel.: 06152-989860
Zimmer 212

Herr Dey
Sachbearbeiter
Tel.: 06152-989861
Zimmer 213

Frau Kühl
Sachbearbeiterin
Tel.: 06152-989355
Zimmer 214

Frau Winter
Sachbearbeiterin
Tel.: 06152-989397
Zimmer 213

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de