Kfz-Zulassungsstelle

Nachmittägliche Öffnung der Zulassungsstellen in Groß-Gerau und Rüsselsheim ab 20.07.2020

Aufgrund der Corona-Pandemie unterliegt der Publikumsverkehr im Landratsamt Groß-Gerau zwar immer noch Auflagen (Abstandsgebot und Maskenpflicht bestehen weiterhin). Es ist allerdings vorgesehen, beide Standorte der Zulassungsstelle in Groß-Gerau und Rüsselsheim ab dem 20.07.2020 wie folgt wieder für Besucher*innen zu öffnen, ohne dass diese zuvor einen Vorsprachetermin vereinbaren müssen.

Öffnungszeiten der Zulassungsstellen

montags bis freitags 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Annahmeschluss: 18.00 Uhr

Aufgrund des in den ersten Tagen erwarteten Andrangs ist zunächst ein Annahmeschluss für 18:00 Uhr vorgesehen. Sobald sich die Nachfragesituation entspannt, soll der Annahmeschluss zeitlich nach hinten verlegt werden. Hierüber werden Sie ggf. an dieser Stelle informiert.

Wegen der erwarteten hohen Nachfrage wird der Wartebereich im Interesse des Gesundheitsschutzes überwiegend nach außen verlegt. Bitte beachten Sie die Hinweise des Personals vor Ort.

Selbstverständlich sind aber auch Termine für direkte Vorsprachen ebenfalls noch möglich, ihre Anzahl ist jedoch begrenzt. Die Terminvergabe erfolgt montags-freitags von 7:00-20:00 Uhr und samstags von 8:00-14:00 Uhr unter der Rufnummer 06152 989 84000.

Werden vergebene Termine nicht mehr benötigt, so bitten wir aus Fairness gegenüber anderen Wartenden, diese so schnell wie möglich abzusagen (vorzugsweise per E-Mail an zulgg@kreisgg.de.

Internetbasierte Zulassung/Abmeldung

Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass unter bestimmten Voraussetzungen verschiedene Vorgänge auch internetbasiert abgewickelt werden können:

  • Außerbetriebsetzung (Abmeldung eines ab dem 01.01.2015 angemeldeten Fahrzeugs)
  • Wiederzulassung (lassen Sie Ihr außer Betrieb gesetztes Fahrzeug wieder zu)
  • Neuzulassung (lassen Sie Ihr fabrikneues Fahrzeug erstmalig für den Straßenverkehr zu)
  • Umschreibung (lassen Sie Ihr Fahrzeug mit oder ohne Halterwechsel umschreiben)
  • Adressänderung (ändern Sie nach einem Umzug innerhalb des Kreises Groß-Gerau Ihre Halteradresse)

Hierzu muss die Online-Ausweisfunktion (eID) in Ihrem Personalausweis oder elektronischen Aufenthaltstitel aktiviert sein.

Um die Online-Ausweisfunktion zu nutzen, müssen Sie folgende Voraussetzungen schaffen:

  • Kartenlesegerät bestellen/alternativ mobiles Endgerät ggf. per NFC-Verbindung möglich
  • Transport-PIN in persönliche PIN ändern
  • AusweisApp2 installieren (unter www.ausweisapp.bund.de steht die Ausweis-App kostenlos zur Verfügung; dort finden Sie auch Video-Tutorials zur Verwendung).

Weitere Hinweise erhalten Sie  -> hier

IBAN und BIC erforderlich

Bei verschiedenen Vorgängen in der Zulassungsbehörde ist die Abgabe einer Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer erforderlich. Dazu müssen Sie Ihre Bankverbindung kennen. Diese ist seit 01.01.2014 als IBAN und BIC anzugeben. Haben Sie diese daher bitte bei Ihrer Vorsprache verfügbar. Bei neueren EC-Karten sind IBAN und BIC oft aufgedruckt. Ein weitere Möglichkeit ist, dass IBAN und BIC auf Ihren Kontoauszügen zu finden sind.

siehe auch: Vollmacht / SEPA

Kfz-Steuer- und Kostenrückstände

Achtung: Ein Fahrzeug darf nur zugelassen werden, wenn Sie keine Kfz-Steuerrückstände beim Zoll oder sonstigen Kostenrückstände bei der Kfz-Zulassungsbehörde haben. Diese sind zwingend vorher zu begleichen!

Für erst kürzlich beglichene Kfz-Steuerrückstände kann die Vorlage einer Unbedenklichkeitsbescheinigung erforderlich sein. Zahlen Sie offene Kfz-Steuerrückstände daher persönlich bei der Zollverwaltung ein und lassen Sie sich eine solche Unbedenklichkeitsbescheinigung ausstellen.

Hauptzollamt Darmstadt

Wichtiger Hinweis

Diverse Internetseiten erwecken den Anschein, ein Serviceangebot der Zulassungsbehörde zu sein. Die offizielle und einzige Page der Zulassungsbehörde befindet sich hier unter www.kreisgg.de. Die auf anderen Seiten angebotenen Öffnungszeiten, Informationen und Vordrucke sind teilweise nicht korrekt. Verwenden Sie daher, um Schwierigkeiten zu vermeiden, immer nur die aktuellen Informationen und Vordrucke von unserer offiziellen Seite!

Kontaktinformationen

Die Zulassungsstelle ist an zwei Standorten (Groß-Gerau und Rüsselsheim) erreichbar:

Standort Groß-Gerau

Kontakt

Tel.:
s. Erreichbarkeitszeiten
Fax:
06152 989 679
E-Mail:
zulgg@kreisgg.de

Anschrift

Der Landrat des Kreises
Groß-Gerau
Zulassungsbehörde
Wilhelm-Seipp-Straße 4
64521 Groß-Gerau

Erreichbarkeitszeiten

Montag - Freitag: 7:00 - 20:00 Uhr
Samstag: 8:00 - 14:00 Uhr
(persönliche Vorsprachen nur mit Termin)
-----------------------------------------------
Terminvergabe
06152 989 84000
-----------------------------------------------
Allgemeine Auskünfte (keine Terminvergabe)
06152 989 789

Standort Rüsselsheim

Kontakt

Tel.:
s. Erreichbarkeitszeiten
Fax:
06152 989 84040
E-Mail:
zulrhm@kreisgg.de

Anschrift

Der Landrat des Kreises
Groß-Gerau
Zulassungsbehörde
Stahlstr. 15 (Zufahrt Kobaltstraße)
65428 Rüsselsheim am Main

Erreichbarkeitszeiten

Montag - Freitag: 7:00 - 20:00 Uhr
Samstag: 8:00 - 14:00 Uhr
(persönliche Vorsprachen nur mit Termin)
-----------------------------------------------
Terminvergabe
06152 989 84000
-----------------------------------------------
Allgemeine Auskünfte (keine Terminvergabe)
06152 989 789

Für beide Standorte

Kontaktformular

Mit dem Kontaktformular können Sie Ihr Anliegen an die Zulassungsstelle herantragen; eine telefonische oder - falls gewünscht - schriftliche Antwort erfolgt baldmöglich, spätestens innerhalb eines Arbeitstages

Bankverbindung

Kreissparkasse Groß-Gerau
BLZ 508 525 53
IBAN DE67 5085 2553 0000 0000 18
BIC HELADEF1GRG
Konto-Nr. 18
Kennwort "Zulassung"

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de