Ärztlicher Nachweis ausreichenden Sehvermögens

Sie benötigen Informationen über den ärztlichen Nachweis ausreichenden Sehvermögens?

Bewerber um die Erteilung oder Verlängerung einer Fahrerlaubnis der Klassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE und D1E sowie einer Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung müssen sich bei

  • einem Augenarzt oder
  • einem Arzt mit der Gebietsbezeichnung "Arbeitsmedizin" oder
  • einem Arzt mit der Zusatzbezeichnung "Betriebsmedizin" oder
  • einem Arzt bei einer Begutachtungsstelle für Fahreignung oder
  • einem Arzt des Gesundheitsamtes oder
  • einem anderen Arzt der öffentlichen Verwaltung

hinsichtlich ihres Sehvermögens untersuchen lassen. Über das Untersuchungsergebnis ist eine formgebundene Bescheinigung auszustellen.

Können die Voraussetzungen an das Sehvermögen bei der Untersuchung nicht zweifelsfrei festgestellt werden, ist zusätzlich eine augenärztliche Untersuchung erforderlich; das Untersuchungsergebnis ist durch ein formgebundenes Zeugnis zu dokumentieren.

Kontakt

Sachbearbeitung Fahrerlaubnis

Frau Gils
Zimmer 124
Tel.: 06152 989-287
Frau Pabst
Zimmer 124
Tel.: 06152 989-294
Frau Schreiner
Zimmer 123
Tel.: 06152 989-296
Frau Winek
Zimmer 124
Tel.: 06152-989 294
Fax
06152 989-117
E-Mail:
feb@kreisgg.de

Kontaktformular

Auch mit dem Kontaktformular können Sie Ihr Anliegen an die Führerscheinstelle herantragen; eine telefonische oder - falls gewünscht - schriftliche Antwort erfolgt in der Regel am gleichen Tag, spätestens aber am folgenden Arbeitstag.

Anschrift

Der Landrat des Kreises
Groß-Gerau
Fahrerlaubnisbehörde
Wilhelm-Seipp-Straße 4
64521 Groß-Gerau

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 12.00 Uhr
Dienstag 07:00 - 12.00 Uhr
Mittwoch 13:00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12.00 Uhr
Freitag 08:00 - 12.00 Uhr

Bankverbindung

Kreissparkasse Groß-Gerau
IBAN DE67 5085 2553 0000 0000 18
BIC HELADEF1GRG
Kennwort "Führerschein"

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de