Unterwegs im Kreis

Der Kreis Groß-Gerau in Kürze

„Lebenswert, liebenswert, wirtschaftsstark“ – so wirbt der Kreis Groß-Gerau für sich, und das nicht ohne Grund: Hervorragende Möglichkeiten für Freizeit und Naherholung, moderne Schulen, ein eng geknüpftes soziales Netz sowie ein reges Vereinsleben sorgen dafür, dass es sich hier gut leben lässt.

Kreisportrait

Dornberg

 

In den 14 Städten und Gemeinden des Kreises leben rund 275.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Hier wurde und wird international gedacht, gefühlt und gelebt. Von den Römern vor 2000 Jahren über die Waldenser ab 1699, die Heimatvertriebenen und Flüchtlinge nach 1945 bis hin zu den Arbeitsemigranten der 60er und 70er Jahre und zur Zuwanderung dieser Tage: Im Kreis Groß-Gerau haben sich immer wieder Menschen aus anderen Kulturkreisen angesiedelt, wirtschaftlichen Wohlstand getragen und angeschoben, kulturelle Akzente gesetzt. Und haben zugleich ein Klima der Weltoffenheit und der Toleranz geschaffen.

Dieses Klima wirkt sich auch positiv auf die Wirtschaftskraft aus. Der Kreis Groß-Gerau ist ein moderner Wirtschafts-, Arbeits-, und Lebensraum. Vorteile bringen die Lage im Schnittpunkt der großen europäischen Verkehrsstraßen, die Nähe des Handels- und Finanzplatzes Frankfurt, kurze Wege zu bedeutenden Messen, Wissenschafts- und Medienstandorten. Dazu kommen ein gut ausgebautes Bildungswesen und ein großes Potenzial an hochqualifizierten und -motivierten Arbeitskräften.

In ihren wohlverdienten Erholungsphasen haben diese Menschen im Kreis Groß-Gerau die besten Möglichkeiten, sich zu entspannen. In der Oberrheinischen Tiefebene gelegen, zeigt der Kreis ein zwar flaches, aber alles andere als eintöniges Landschaftsbild. Vor allem im weniger dicht besiedelten Südteil des Kreises wird dies augenscheinlich: Der Blick über weitläufige Getreide- und Gemüsefelder trifft am nördlichen Horizont auf die Berglandschaft des Taunus, im Osten und Südosten auf den Odenwald und im Westen auf die rebenbestandenen Hügel Rheinhessens.

Fast ein Viertel des Kreisgebietes bedecken Waldflächen, und im Westen, entlang des Rheins, finden Naturfreunde im Europareservat Kühkopf-Knoblochsaue - dem größten zusammenhängenden Naturschutzgebiet in Hessen - einen besonderen Landschaftstypus vor, der Abertausenden von Brut- und Zugvögeln Brut- und Rastplatz ist. Auch das zweitgrößte Naturschutzgebiet Hessens, der „Mönchbruch“ zwischen Rüsselsheim und Mörfelden-Walldorf, liegt im Kreis Groß-Gerau. Insgesamt stehen über zehn Prozent der Kreisfläche unter diesem besonderen Schutz.

Bedingt durch seine geografische Lage in der Oberrheinischen Tiefebene gehört der Kreis zu den klimatisch begünstigten Regionen: Ende April beginnt hier die Apfelblüte, und der Spargel, das kulinarische Markenzeichen des Kreises, findet auf den sonnigen, durch die umliegenden Mittelgebirge von kalten Winden geschützten Sandböden ideale Wachstumsvoraussetzungen. 

Aus all diesen Rahmenbedingungen lässt sich viel machen. Was im Einzelnen, das lässt sich unter der Überschrift „Unterwegs im Kreis“ entdecken.

Unterkünfte

Zimmervermietung

Sie möchten den Kreis Groß-Gerau besuchen und benötigen noch eine Unterkunft in der näheren Umgebung? Dann schauen Sie auf die folgenden Homepages unserer Städten und Gemeinden oder auf dem Portal "Tourismusnetzwerk Hessen". Dort finden Sie von Sternehotel bis Campingplatz alle Unterkunftsmöglichkeiten.

Biebesheim

Bischofsheim

Büttelborn

Gernsheim

Ginsheim-Gustavsburg

Groß-Gerau

Kelsterbach

Mörfelden-Walldorf

Nauheim

Raunheim

Riedstadt

Rüsselsheim

Stockstadt

Trebur

Hier geht es zum Tourismusnetzwerk Hessen


Campingplätze

Name/Betreiber Ort Telefon Mail Internet
Campingfreunde Schusterwörth e. V. / Asp. Thomas Polster 64584 Biebesheim 0170/3250987 info@die-campingfreunde.de die-campingfreunde.de
Campingplatz Niederwaldsee / JH GmbH & Co. KG 64521 Groß-Gerau Anmeldung 06152 / 805854 Büro 06152 / 805865 info@campingplatzniederwaldsee.de www.campingplatzniederwaldsee.de
Campingplatz Mörfelden / Inh. Adrian Schrötter 64546 Mörfelden - Walldorf 06105 / 22289 info@campingplatz-moerfelden.de www.campingplatz-moerfelden.de
NaturFreunde Mörfelden-Walldorf e.V. Campingplatz II / Doris und Werner Neubert 64546 Mörfelden-​Walldorf 06105 / 33571 naturfreunde-moerfelden@t-online.de www.naturfreunde-moerfelden-walldorf.de/camping
Campingplatz Nauheim / Verwalter: Uwe Hochwimmer 64569 Nauheim 0176 / 60494430 campingplatznauheim@web.de www.campingplatznauheim.de
Riedsee Leeheim 64560 Riedstadt/Leeheim 0151-11657523 platzwart@riedsee.de www.riedsee.de/camping
NaturFreunde Ortsgruppe Groß-Gerau e.V. (Bootshaus am Altrhein bei Stockstadt am Rhein) / Asp.: Rosi und Detlef Wohlert 64560 Riedstadt 06158/83649 mobil: 0157-87316378 rd.wohlert@naturfreunde-gross-gerau.de www.naturfreunde-gross-gerau.de/bootshaus/
„Ponderosa“ FKK-Familiensportzentrum am Rhein + Camping 65468 Trebur 06147 / 1539 info@naturistenbund.de naturistenbund.de/index.php

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de