Termine_Einzelansicht

Geschlechtergerechte Sprache - Was ist das und wie geht das?

16.05.2019, 13 - 15 Uhr, Luise-Heßemer-Raum, Wilhelm-Seipp-Str. 4, 64521 Groß-Gerau.

Worum geht es?

Das Bundesverfassungsgericht hat Teile des Personenstandsrechts für verfassungswidrig erklärt. Ein neuer Gesetzesentwurf liegt schon vor. Verwaltungen werden sich ab dem kommenden Jahr damit auseinandersetzen und ihre Formulare, Anreden etc. dieser Gesetzesänderung anpassen müssen. Wir möchten das erleichtern.

Dazu bieten wir einen Vortrag von Gabriele Diewald, einer Sprachwissenschaftlerin von der Leibniz Universität Hannover, an.

Der Vortrag behandelt:

• Grundlagen und rechtliche Bestimmungen geschlechtergerechter Sprache

• Sprachliche Fakten des Deutschen

• Gesellschaftlichen Wandel und Sprachwandel

• Ablehnende Reaktionen in diesem Zusammenhang

Zielgruppe und Anmeldung:

Der Vortrag richtet sich an Angestellte der Verwaltungen im Kreis Groß-Gerau. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 25 begrenzt, es wird um Anmeldung gebeten.

Anmeldeschluss ist der 30.04.2019. Hierzu reicht eine E-Mail an bfc-bfi@kreisgg.de mit der Angabe des Namens und der Fachstelle.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de