Termine_Einzelansicht

Coole Musik für Kinder

„Volk im Schloss“ mit buntem Programm – auch für jüngere Gäste

„Rabauken und Trompeten“ heizen den Kindern am Samstag beim Festival „Volk im Schloss“ ein. (Bild: Veranstalter)

KREIS GROSS-GERAU – Ein wahres Paradies für Kinder verspricht das diesjährige Volk im Schloss Festival zu werden. Für Samstag, 24. und Sonntag, 25. August 2019 haben die Veranstalter wieder ein vielseitiges Kinderprogramm auf die Beine gestellt. Mit musikalischen Highlights: Am Samstag um 17 Uhr wollen „Rabauken & Trompeten“ aus Kiel im Schloss Dornberg die Kindermusik ordentlich aufpeppen. Tags drauf ab 11 Uhr starten „Frank und seine Freunde“ ihre „Zappeltiershow“.  

Holmer, Lasse und Marco von Rabauken und Trompeten“ machen Musik für alle coolen Kids. Aber auch für Eltern, Omas und Opas – ganz im Sinne des Festivals. Die Musik dreht sich um die wichtigsten Themen der Kids: Spiel, Spaß, das Großwerden und vor allem jede Menge Kinderdisco. Denn bei den Rabauken geht’s immer ordentlich ab. Das gefällt übrigens auch TV-Koch Steffen Henssler, der das Trio als Live-Band bei seinen Kinderkochshows verpflichtet hat. Da ist absolute Live-Action für alle Kids von 3 bis 13 garantiert! 

Dr. Heppel, Mr. Morten und Magic Herbert wiederum zeigen als „Hammer am Strand“ bei Volk im Schloss eine professionelle Mischung aus gekonnter Jonglage und Comedy. Sie gehören zu den Meistern, wenn es darum geht, Dinge durch die Luft zu wirbeln. Und am Sonntag schließlich ist die „Zappeltiershow“ auf der Bühne: Ein Zappeltier sitzt niemals still, deshalb tourt es neben den „Frank & seine Freunde“-Live-Shows auch alleine durch Deutschland und begeistert ganze Familien.

Die „Zappeltiershow“ verspricht eine Menge Spaß und Bewegung während der Bühnenshow. Begleitet wird das Zappeltier von einer Animateurin, die gekonnt durch das „Frank & seine Freunde“-Programm führt. Das Zappeltier wird in Groß-Gerau von verschiedenen Freunden begleitet. Gemeinsam mit dem Zappeltier und seinen Freunden können die Kinder zu den beliebten Songs tanzen und singen. 

„Es war einmal, es wird einmal, es gibt kein Wenn und kein Vielleicht.“ Oliver Kai Müller spielt an beiden Tagen Geschichten im Märchenzelt, von Hier und Da und fremden Welten, von Mäusen und Menschen und mutigen Helden. 

Während die Erwachsenen im Biergarten entspannen, in Liegestühlen träumen oder dem Kulturprogramm lauschen, bietet die Kinderkrippe Nestflüchter e. V. Kinderschminken im Spielgarten an. Dort modelliert Rita Wiebe aus Luftballons fantastische Figuren für die Kids. Die Ballonfiguren dürfen natürlich mit nach Hause genommen werden. Bei der Kinderbetreuung des Vereins Auszeit können viele ausgefallene Spiele ausprobiert werden. Riesen-Jenga, Riesen-Vier-Gewinnt, Leitergolf, Wikinger-Schach und Wurfspiele sind nur einige Spiele, die auch bei vielen Erwachsenen das Kinderherz wecken. Und für frischgebackene Eltern und deren Babys gibt sogar eine geschützte Wickel- und Stillzone. 

Erstmals wird sich die Musikschule Groß-Gerau am Festival beteiligen. Dort können nicht nur Kinder zahlreiche Musikinstrumente ausprobieren. Und wenn die Kinder zwischen all den Angeboten eine Pause brauchen, gibt es leckeres Eis, süße Pfannkuchen, selbstgemachte Limonaden sowie erfrischende alkoholfreie Cocktails wie z. B. den „Drachenzähmer“ und das „kleine Einhorn“. 

Der Eintritt zum Festival ist frei. Das detaillierte Programm ist auf der Website www.volk-im-schloss.de ersichtlich. Tagesaktuelle Informationen gibt es über www.facebook.com/volkimschloss 

Das Festival öffnet am Freitag, 23. August 2019 um 18 Uhr, Samstag, 24. um 15 Uhr und am Sonntag, 25. August um 10.30 Uhr. 

 „Volk im Schloss“ findet im Rahmen des „Kultursommers Südhessen“ statt, wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de