Termine_Einzelansicht

Artenreiche öffentliche Grünflächen

Untere Naturschutzbehörde bietet Exkursionen an

KREIS GROSS-GERAU – Die Untere Naturschutzbehörde bietet auch in diesem Jahr Exkursionen an, um auf den Artenreichtum im Kreis Groß-Gerau hinzuweisen. „Artenreiche öffentliche Grünflächen – Lebensraum für Pflanzen und Tiere“ heißt die Veranstaltung, die für Dienstag, 4. Juni 2019, von 14 bis etwa 16 Uhr geplant ist. Dabei geht es um die naturnahe Gestaltung von Grünflächen im bebauten Raum. Die Veranstaltung in Erfelden ist für interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie für Ehrenamtliche und Hauptamtliche im Bereich Naturschutz geeignet. 

Treffpunkt ist der kleine Parkplatz am Ortseingang (von Osten kommend) von Riedstadt-Erfelden, Kurt-Schumacher-Straße. Die Exkursionsleitung übernehmen

Matthias Harnisch, Stadt Riedstadt, und Eva Distler vom Büro Naturnahes Grün – Planung & Gestaltung. Die beiden werden vermitteln, wie Grünflächen die Lebensqualität in Siedlungsgebieten erhöhen und zudem das Stadtklima verbessern. Bei einer naturnahen Gestaltung und Pflege stellen Grünflächen wichtige Lebensräume für Tiere und Pflanzen dar und tragen damit zum Erhalt der Biodiversität bei. Daher richtete sich die Veranstaltung an Kommunen, Naturschutzverbände und Privatpersonen, um sich über Möglichkeiten zur naturnahen Gestaltung zu informieren. 

Eine Anmeldung zur Exkursion ist erforderlich, es können maximal 20 Personen teilnehmen. Anmeldungen nimmt die Untere Naturschutzbehörde entgegen: telefonisch unter 06152-989-365 (Bogner/Zimmermann) oder per Mail an Veranstaltungsreihe-Naturschutz@kreisgg.de

Die Veranstalter weisen außerdem nochmals auf den ersten Termin der Reihe hin: Um „Leben zwischen Licht und Schatten – Unsere Eidechsen“ geht es am Samstag, 18. Mai, von 10 bis 12 Uhr. Die Exkursion ist für Familien mit Kindern ab acht Jahren geeignet. Treffpunkt in Gernsheim ist die Ecke Bensheimer Straße/Neuwingert. Parkplätze befinden sich dort in der Nähe.

Die ebenfalls erbetene Anmeldung erfolgt über den oben genannten Kontakt.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de