Termine_Einzelansicht

An Tor gastiert in Trebur

Irische Klänge in der Laurentiuskirche

Auf Einladung von Kreiskulturbüro und Evangelischer Kirchengemeinde Trebur/Astheim spielt An Tor im September in der Laurentiuskirche auf. Foto: Veranstalter

KREIS GROSS-GERAU – Es ist inzwischen schon eine gute Tradition, dass die Evangelische Kirchengemeinde Trebur/Astheim gemeinsam mit dem Kreiskulturbüro im September ein besonderes Konzert in der Treburer Laurentiuskirche veranstaltet. So auch in diesem Jahr am 15. September. Ab 18 Uhr gastiert an diesem Tag mit An Tor eine der eindrucksvollsten irischen Bands, die man in Deutschland finden kann. Sie spielt irische Musik auf einem Niveau, wie man es von irischen Musikern erwarten könnte, so das renommierte Irish Music Magazine. 

Mit ihrer zeitgemäßen traditionell-irischen Musik begeistern die Musiker ihr Publikum. Packende Spielfreude und hohes technisches Können zeichnet die Band aus. Sie arrangieren frech und lustvoll traditionelles Material und Eigenkompositionen. Ihre Instrumentierung sorgt für einen authentischen und druckvollen Sound. Auch zwischen den Stücken verstehen es die Musiker, charmant, spontan und oft auch selbstironisch das Publikum zu unterhalten. An Tor spielen auf Bühnen in Deutschland und seinen Nachbarländern. Ihre Musik wurde von Radiosendern in Deutschland (u.a. HR und SWR) sowie in Irland (u.a. Raidió na Gaeltachta, BBC und RTE) vorgestellt. Die Musiker von An Tor sind außerdem beliebte Dozenten bei Workshops für irische Musik, Tanz und Sprache im In- und Ausland. 

Karten für das Konzert gibt es zum vergünstigten Vorverkaufspreis von 15 Euro (Abendkasse 18 Euro) im evangelischen Gemeindebüro in Trebur, im Rathaus Trebur sowie im Landratsamt Groß-Gerau (Infothek). 

Das Konzert findet im Rahmen des Kultursommers Südhessen statt. Es wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.  

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de