Termine_Einzelansicht

Angriff auf die Lachmuskeln

Kabarett-Konferenz bei Volk im Schloss

Christian Döring

KREIS GROSS-GERAU – Wenn am letzten Augustwochenende das Festival Volk im Schloss die Gäste ins Groß-Gerauer Schloss Dornberg lockt, wird auch wieder die beliebte Kabarett-Konferenz auf dem Programm stehen. Für dieses Highlight haben die Veranstalter für Samstag, 27. August, ein einzigartiges Programm zusammengestellt: Mit Christian Döring, den Stagedivas und Johannes Floehr sind im ständigen Wechsel politisches Kabarett, Poetry-Slam, Comedy und mehr auf einer Bühne zu erleben. Beginn ist um 19 Uhr in Schloss Dornberg, Hauptstraße 1 in Groß-Gerau. Der Eintritt ist frei.

Christian Döring, Regional-Beauftragter für lokales Feierabend-Kabarett in Südhessen, hat einen Spezialauftrag bekommen: Wenn schon das Volk im Schloss zusammenkommt, dann muss es gewarnt werden - vor zu viel guter Laune. Sagt Karl Lauterbach – und schickt den Büttelborner als Demotivations-Coach nach Dornberg. Döring hat schließlich Erfahrung mit Volks-Nähe auf den Kleinkunstbühnen des Kreises Groß-Gerau - neben den Solo-Programmen wie „Ich werf‘ mich weg“ hat er vor allem die Kult-Serie auf der Büttelborner Babbelbank mit seinem Bruder Udo geliefert, die musikalisch-kabarettistischen Ausflüge mit Pianist Christoph Oeser und auch die Auftritte mit seiner Comedy-Truppe BBF (Büttelborner Brivat-Fernsehen). Und jetzt: Schloss mit lustig! Alles andere wär` ja gelacht.

Franziska Traub und Bartuschka bilden das kongeniale Duo Stagedivas. Franziska Traub ist Schauspielerin und Kabarettistin. Den TV-Zuschauern ist sie bekannt als „Gisi“ aus der Comedy-Serie Ritas Welt, den Kinogängern u.a. aus dem Epos „Zweite Heimat“. Sie erhielt den Grimme-Preis für die beste Nebenrolle in einer Comedy-Serie. Bartuschka ist eine der vielseitigsten Frauen im Comedy-Geschäft. Die ausgebildete Pantomime ist gleichzeitig mehrsprachige Comedy-Moderatorin und bringt so unterschiedliche Genres wie Schnellzeichnen, Puppenspiel und Comedy-Jonglage auf die Bühne. Bartuschkas Markenzeichen sind die spontane Interaktion mit den Zuschauern und ein ausgeprägtes Faible für Improvisation.

Auf dem vergnüglichen Trip durch diverse Genres der Groß- und Kleinkunst wie Musik, Comedy, Stand-up und Magie lassen es die beiden Ladies solo und im Duett ordentlich krachen.

Johannes Floehr begeisterte bereits vor zwei Jahren beim damaligen AMTLICH-Festival. „Ich bin genau mein Humor“, so das Lebensmotto des Wortakrobaten. Was machen Putzerfische, die im Aquarium immer an der Scheibe herumsaugen, in der freien Natur? Schwimmen die ein Leben lang durch den Ozean auf der ewigen Suche nach einer Fensterscheibe und sterben dann total enttäuscht? Die SPD, was ist da eigentlich schon wieder los? Und Einräder - warum fallen sie nicht um? Wer sich solche Fragen stellt, der braucht keine Antworten, sondern eine Bühne.

Und auf eben diese stellt sich der sympathische Zwei-Meter-Mann Johannes Floehr mit seinen frechen Scherzen nun schon seit einigen Jahren. Zum Beispiel mit seinem neuen Programm, in dem es Stand-up, Texte und Auszüge aus seinen beiden Büchern „Buch“ (2018) und „Dialoge“ (2019) geben wird. „Also mir gefällt das Programm richtig gut“, lässt sich der Krefelder zitieren.

Ab 19 Uhr geben sich die vier auf der Bühne im Minutentakt die Klinke in die Hand. Was genau auf der Bühne passiert, wissen derzeit weder Veranstalter noch die Künstler und Künstlerinnen selbst. Das Programm wird eine einzige Überraschung. Nur eines ist gewiss – es wird genial und einzigartig. Diese einmalige Show verspricht schon jetzt ein Highlight bei Volk im Schloss 2022 zu werden.

Vorher und nachher sind zahlreiche weitere Shows von Künstlern wie Die Crackers, RasgaRasga, Il Civetto, Heavysaurus und vielen anderen zu erleben sein. Der Eintritt zum gesamten Festival ist frei. Tagesaktuelle Informationen gibt es auf www.facebook.com/volkimschloss.

Volk im Schloss findet im Rahmen des Kultursommers Südhessen statt und wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Weitere Informationen: www.volk-im-schloss.de sowie unter www.facebook.com/volkimschloss sowie instagram #volkimschloss.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de