Sportkreis Groß-Gerau

""

Der Sportkreis Groß-Gerau ist mit seinen derzeit rund 260 Vereinen und ca. 86.000 Mitgliedern die größte Personenvereinigung im Kreis Groß-Gerau und zählt damit zu einer der größten Sportkreisen in Hessen.

Von den insgesamt 58 im Landessportbund Hessen vertretenen Sportarten werden im Sportkreis Groß-Gerau 50 betrieben.

Mit insgesamt 24 Vereinen, die 1.000 und mehr Mitglieder haben, nimmt der Sportkreis Groß-Gerau eine Spitzenposition in Hessen ein.

Größter Verein ist dabei die TGS Walldorf. Auf den folgenden Plätzen rangieren die SKV Mörfelden und die TG Rüsselsheim.

Vorsitzender des Sportkreises Groß-Gerau ist seit dem 8. Juni 2018 Gerald Kummer aus Riedstadt.

Wer sich für die Aufgabenfelder des Sportkreises Groß-Gerau interessiert, wer Ansprechpartner in Vereinen und Fachverbänden sucht, wer an Fortbildungslehrgängen teilnehmen will, wer Informationen zu Fördermöglichkeiten des Landessportbundes Hessen sucht oder wer gar das Sportabzeichen ablegen möchte, der findet hierzu umfangreiche Informationen auf der Homepage des Sportkreises Groß-Gerau unter www.sportkreis-gross-gerau.de.


Stellenausschreibung Sportkreis

Der Sportkreis Groß-Gerau e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten

Sachbearbeiter (m/w/d)

für das Aufgabengebiet Sportförderung und Sportentwicklung.

Zu besetzen ist eine unbefristete Stelle in Vollzeit (39 Stunden pro Woche). Das Beschäftigungsverhältnis orientiert sich an den Bestimmungen des TVÖD in der Entgeltgruppe 10 TVÖD.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Erledigung von gemeinsamen Aufgaben des Sportkreises Groß-Gerau und der Sportförderung des Kreises Groß-Gerau

  • Planung, Vorbereitung, organisatorische Durchführung und Abwicklung der Sportlerehrungen des Kreises Groß-Gerau

  • Sportentwicklungsplanung (Umsetzung der Ziele / Handlungsempfehlungen sowie Fortschreibung)

  • Planung und Umsetzung von bestehenden sowie neuen Kooperationsprojekten

  • Planung, Organisation und Umsetzung des autofreien Sonntags „Der Kreis rollt“

  • Zusammenarbeit mit Gremien des organisierten Sports sowie mit sportpolitischen Gremien

  • Erstellung der Sport-Info für den Kreis Groß-Gerau

  • Erarbeitung von Finanzierungskonzepten für Maßnahmen

  • Akquise von Drittmitteln

  • Vertretungsweise Übernahme repräsentativer Aufgaben

Inhaltliche Auskünfte erteilt die Fachdienstleitung des Fachdienstes Kultur, Sport und Ehrenamt des Kreises Groß-Gerau, Herr Melchior, unter der Telefonnummer 06152 989 444.

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Abgeschlossene Laufbahnprüfung für den gehobenen Verwaltungsdienst, abgeschlossenes Studium Bachelor of Arts (B. A.) im Studiengang Allgemeine Verwaltung oder zum Betriebswirt (BA/VWA/Dipl.), abgeschlossene Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt, abgeschlossenes Sportstudium oder vergleichbare Qualifikation

  • Fahrerlaubnis der Klasse B (ehemals Klasse 3) und die Bereitschaft, den eigenen PKW für Dienstfahrten (gegen Kostenerstattung) zu benutzen

Wünschenswert sind:

  • Sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket (Word, Excel, Outlook, PowerPoint)

  • Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifische EDV-Programme

  • Ständige Bereitschaft zur Weiterbildung

  • Erfahrungen in der (Sport-)Vereinsarbeit

  • Rasche Auffassungsgabe, gutes Planungs- und Organisationsgeschick, Entscheidungsfreudigkeit

  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit

  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

  • Hohes Engagement und Flexibilität

  • Kenntnisse über Strukturen des organisierten Sports

  • Erfahrungen im Projektmanagement

  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und in den Abendstunden

 Wir bieten:

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TVöD
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsbereich, den Sie weitestgehend selbständig und eigenverantwortlich betreuen

  • Ein flexibles familienfreundliches Arbeitszeitmodell

  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Tätigkeit

  • Zusatzversorgung und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

  • Gesundheitsförderung durch Prävention

  • Eine Kantine mit Bistro zur Verpflegung im Hauptgebäude der Kreisverwaltung Groß-Gerau

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt im Rahmen der flexiblen Arbeitszeit 39,00 Stunden. Die Stelle ist nach § 8 Absatz 2 HGlG grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis zum 30. Juni 2019. Richten Sie Ihre Bewerbung bitte an:

Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Fachdienst Kultur, Sport und Ehrenamt
z. H. Jochen Melchior
Wilhelm-Seipp-Straße 4
64521 Groß-Gerau

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre Bewerbungsdaten (-unterlagen) löschen (vernichten) wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Kontakt Service-Stelle Sport

Service-Stelle Sport

Renate Fassoth

Zimmer 539
06152 989-181

Fax 06152 989-110
info@sportkreis-gross-gerau.de

Öffnungszeiten:
montags, dienstags und donnerstags von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr und
mittwochs von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de