Wohngeldbehörde

Die Wohngeldbehörde ist aufgrund der aktuellen Lage bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. 

Die telefonische Erreichbarkeit während der allgemeinen Sprechzeiten ist gewährleistet. 

 

Wir bitten, Antragsunterlagen möglichst auf dem Postwege einzureichen:

Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
- Wohngeldbehörde, Bildung und Teilhabe, BAföG -
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

 


Wohngeld  - Mietzuschuss für Mieter  / Lastenzuschuss für Eigentümer (Haus / Wohnung)

 


****   Aufgrund organisatorischer Änderungen ergeben sich zum 22.09.2022 neue Zuständigkeiten: **** 


         

Buchstabe (Familienname der
antragstellenden Person)
Ansprechpartner*inTelefon 
A-AQ                                                  Frau Maus06152 / 989 867 
AR-AZ,KIK-KM,MI-MOM                    Frau Rasch06152 / 989 457
BFrau Eberlei06152 / 989 553  
C,SCHO-SJ, W-YAUHerr Gimbel06152 / 989 708  
D,TR-VFrau Boos06152 / 989 84235  
E-GFrau Fückel06152 / 989 721  
H-KIJFrau Dittrich06152 / 989 467 
KN-MHFrau Lambernd06152 / 989 579  
MON-PFrau Jürgen06152 / 989 726  
Q-SCHNFrau Kunz06152 / 989 506  
SK-TQFrau Göttmann06152 / 989 645 
YAV-Z                           Frau Meier                    06152 / 989 714

Allgemeine Informationen zum Thema Wohngeld finden Sie auf den Internetseiten des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen unter Wohngeld | wirtschaft. hessen.de oder des Bundesministeriums des Innern für Bau und Heimat unter BMI - Wohngeld (bund.de).

Einmaliger Heizkostenzuschuss 2021/2022

Information für Wohngeldhaushalte

Aufgrund der gestiegenen Energiekosten erhalten Empfänger*innen von Wohngeld einen einmaligen Zuschuss zu den Heizkosten. Die Kosten hierfür trägt der Bund.

Wer hat Anspruch?

Wer in der Zeit vom 01.10.2021 bis 31.03.2022 für mindestens einen Monat Wohngeld bezogen hat, erhält diesen einmaligen Heizkostenzuschuss.

Ein gesonderter Antrag ist hierfür nicht erforderlich.
Die Wohngeldbehörde bewilligt diesen automatisch.

Wie hoch ist der Anspruch? 

Der einmalige Heizkostenzuschuss ist nach der Haushaltsgröße gestaffelt:

  •  bei einem Haushaltsmitglied 270 Euro
  •  bei zwei Haushaltsmitgliedern 350 Euro
  •  für jedes weitere Haushaltsmitglied 70 Euro

Beispiel: Ein 4-Personen-Wohngeldhaushalt erhält einmalig 490 Euro.

Wann wird der Zuschuss ausgezahlt?

  • Die Auszahlung erfolgt voraussichtlich im Herbst 2022.

Hinweis: Wird das laufende Wohngeld direkt an d. Vermieter*in gezahlt,
benötigt die Wohngeldbehörde vor der Auszahlung des einmaligen Heizkostenzuschusses
Ihre Bankverbindung. Sie können uns diese gerne vorab schriftlich mitteilen.

 

 

Vordrucke "MIETZUSCHUSS" nur für Mieter

Vordrucke "LASTENZUSCHUSS" nur für Hausbesitzer und Eigentumswohnungsbesitzer

Vordrucke "Heimfall" bzw. "besondere Wohnform"

Datenschutz

Kontakt

Die Postanschrift lautet:

Wilhelm-Seipp-Straße 4
64521 Groß-Gerau

Wohngeldbehörde Fax-Nr.:
06152 / 989-507

E-Mail: wohnungswesen@kreisgg.de

 

Telefonische Erreichbarkeit
Wohngeldbehörde:

montags, dienstags, donnerstags
und freitags von 8.00 - 12.00 Uhr
mittwochs von 14.00 - 18.00 Uhr

 

Die Wohngeldbehörde ist bis auf
weiteres für den Publikumsverkehr
geschlossen
.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de