Lernlabor

Lernlabor

Mobiles Lernlabor „Mensch, du hast Recht(e)!“

Das mobile Lernlabor soll Jugendliche ab 13 Jahren/Schulklassen ab Jahrgang 8 für Rassismus und Diskriminierung in ihrem direkten Umfeld sensibilisieren und sie mit den Menschenrechten vertraut machen. Unterstützt wird das Gesamtprojekt durch das kreisweite Netzwerk gegen Rechtsextremismus und Rassismus.

Die Eröffnung des Lernlabors findet am Montag, 6. Mai 2019, um 17 Uhr im Raum Adam Opel im Landratsamt Groß-Gerau statt. Landrat Thomas Will wird die Gäste begrüßen. Danach führt Aylin Kortel, Referentin der Bildungsstätte Anne Frank, in das Thema ein und gibt inhaltliche Impulse. Ab 17.30 Uhr besteht die Möglichkeit, die einzelnen Stationen des mobilen Lernlabors im Foyer des Landratsamtes kennen zu lernen und weitere Informationen zur Ausstellung zu erhalten.

Im mobilen Lernlabor können Besucherinnen und Besucher große Themen wie Rassismus, Diskriminierung und Menschenrechte selbst entdecken. An zahlreichen interaktiven Stationen werden sie herausgefordert und zum Mitmachen und Diskutieren aufgefordert. Das mobile Lernlabor der Bildungsstätte Anne Frank ist keine typische Ausstellung: Es vermittelt nach eigener Einschätzung Wissen nicht von oben herab, sondern möchte sein Publikum herausfordern, irritieren – und aktivieren.

Am 8. Mai 2019 findet von 18:30 bis 20 Uhr die Informationsveranstaltung "Rechte und rassistische Gewalt verletzt" - das Beratungsangebot der Fachstelle response statt. Die hessische Beratungsstelle berät Betroffene rechter und rassistischer Gewalt sowie deren Angehörige kostenfrei und vertraulich in vielen verschiedenen Sprachen.

Weitere Informationen entnehmen Sie den Downloads.

 

 

 


Kontakt

Kreisjugendförderung / Jugendbildungswerk

06152 989-449

jbw@kreisgg.de

Fax: 06152 989-150

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de