Ausbildungsseminar

Einige Betreuerinnen und Betreuer der Kreisjugendförderung

Die Kreisjugendförderung Groß-Gerau bietet im kreiseigenen Kinder- und Jugendferiendorf in Ober-Seemen im Vogelsberg in den Oster-, Sommer- und Herbstferien Freizeitmaßnahmen an.

In unserem einwöchigen Ausbildungsseminar (ABS) von 5.  bis 10. Oktober 2020 werden Interessierte von uns als Betreuer*in qualifiziert.

Während der Woche werden die Teilnehmer*innen auf die Betreuungstätigkeit bei den Ferienfreizeiten der Kreisjugendförderung vorbereitet. Es werden Grundkenntnisse im Bereich der Aufsichtspflicht und Haftung sowie für die pädagogische Arbeit vermittelt und freizeitpädagogische Problemfelder  behandelt. Darüber hinaus werden konkrete Möglichkeiten der Programmgestaltung erprobt. Neben den theoretischen gibt es viele praktische Einheiten, in denen genügend Raum für Kreativität und Spaß bleibt. Die Inhalte beziehen sich zwar auf die konkreten Kinder- und Jugenderholungsmaßnahmen der Kreisjugendförderung, aber die Teilnehmer*innen profitieren von diesem Seminar auch in anderen Maßnahmen der Kinder- und Jugendarbeit. Für die Teilnahme an diesem Seminar ist eine Freistellung bzw. Dienstbefreiung möglich.

Interessent*innen sollten zwischen 18 und 30 Jahren alt sein und Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben. Besondere Qualifizierungen und Erfahrungen sind nicht notwendig. 

Anmeldeschluss ist am 18. September 2020.

Die Teilnahme ist kostenlos.


Kontakt

Frau Köppler
Verwaltungsangestellte
Zimmer 4108
06152 989-450

jf@kreisgg.de

Herr Trautmann
Päd. Mitarbeiter / Jugendbildungsreferent
Zimmer 4109
06152 989-466

jf@kreisgg.de

Fax: 06152 989-150

Downloads

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de