MiKA - Mit Kind in Arbeit

MiKA - Mit Kind in Arbeit

 Mit dem Netzwerk „MiKA - Mit Kind in Arbeit!“ wollen wir dazu beitragen:

  • dass die Sicherung in eine passende Kinderbetreuung und die erfolgreiche Arbeitsmarktintegration gut und abgestimmt zusammenlaufen.
  • Mit den im Projekt  entwickelten Materialien und Verfahrensklärungen soll die Vermittlung der Kinderbetreuung zwischen den Akteuren, - SGB II Träger - Klientin/Klient - Betreuungseinrichtung / Betreuungsform – Jugendhilfe erleichtert und deutlich verbessert werden.
  • dass die Kinder- Betreuungsanbote so weiterentwickelt werden, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf  erfolgreich bewältigt werden kann (mit den Netzwerkpartnern der Jugendhilfe und der Kommunen).
  • dass familienfreundliche Arrangements in den Betrieben möglich werden (mit den Netzwerkpartnern der Wirtschaft, Verwaltung, Arbeitgeber).
  • dass die Familienunterstützungsstrukturen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf nachhaltig und dauerhaft verbessert werden (Unterstützung und Serviceangebote rund um die Familie).
  • dass die berufliche Aktivierung der Eltern / Mütter/ Väter im SGB II frühzeitig und rechtzeitig erfolgt und verstärkt wird.
  • dass neue berufliche Tätigkeitsfelder für Frauen/ Mütter erschlossen werden.
  • dass familienfreundliche Arbeitsplätze sichtbar gemacht und gefördert werden.

Kontakt

Büro für Frauen und Chancengleichheit

Judith Kolbe/Daniela Kolb/Alina Bonsen

Externe und Interne Frauenbeauftragte

06152 989 332/338

Geschäftsstelle Büro für Frauen und Chancengleichheit

Silvia Jancke

06152 989 630

Fax: 06152 989 352

bfc@kreisgg.de

www.frauenbueros-hessen.de

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de