LSBTTIQ*

Die Abkürzung LSBTTIQ* steht für lesbische, schwule, bisexuelle, transidente, transsexuelle, intersexuelle und queere Menschen. Der Stern (*) am Ende soll berücksichtigen, dass sich manche Menschen in ihrer Geschlechtsidentität nicht ausschließlich auf einen der Begriffe festlegen lassen können und/oder möchten und dass diese Aufzählung nicht abschließend ist, sondern in Zukunft weitere Buchstaben beinhalten kann. Wichtig ist zu wissen, dass es mehr gibt als die heterosexuelle Frau oder den heterosexuellen Mann.

Im Kreis Groß-Gerau bestehen Vernetzungen mit Institutionen, die sich diesem Thema widmen, Aktionen und Veranstaltungen organisieren und neue Strukturen für altersgerechte Aufklärungsarbeit schaffen.

Das Netzwerk gegen Rechtsextremismus und Rassismus unterstütz Veranstaltungen und Aktionen, die der Aufklärungs- und Antidiskriminierungsarbeit des LSBTTIQ* Netzwerks dienen.

Die Aufgaben des LSBTTIQ* Netzwerks sind:

  • Einberufung regelmäßiger Vernetzungstreffen
  • Koordination gemeinsamer Veranstaltungen
  • Jährliche Begehung des IDAHOBITA jeweils am 17. Mai

Informationen über das Projekt des Jugendbildungswerks zum Thema "Vielfalt der Geschlechter und sexuellen Orientierungen" finden Sie auf den Seiten des Jugendbildungswerks.

Regenbogen

Kontakt

Büro für Frauen und Chancengleichheit

Fachdienstleitung
Judith Kolbe
06152 989 332

Simone Anthes
06152 989 563

Ava Hill 
06152 989 332

Geschäftsstelle
Silvia Jancke 
06152 989 630

bfc@kreisgg.de

Interne Frauen- und
Gleichstellungsbeauftragte
Daniela Kolb 
06152 989 338

Alina Bonsen
06152 989 774 

frauenbeauftragte@kreisgg.de

 

 

 

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de