Nachrichten_Einzelansicht

Zeiten werden an Bedarf angepasst

Erreichbarkeit der Corona-Hotline

KREIS GROSS-GERAU – Die Corona-Hotline, die im vergangenen Oktober neu eingerichtet wurde, ist ein wichtiges Angebot des Kreises Groß-Gerau, um die Bevölkerung über je neue Verordnungen, Verfügungen, Impfungen, Testangebote, Quarantänebestimmungen und weitere Angelegenheiten rund um die Corona-Pandemie zu informieren. Sollten einmal Fragen auftauchen, die nicht direkt beantwortet werden können, hören die Mitarbeitenden der Hotline bei den jeweiligen Fachstellen, zum Beispiel im Gesundheitsamt, nach und rufen dann zurück.  

Im Schichtbetrieb sind die Mitarbeitenden der Kreisverwaltung unter der Rufnummer 06152 989213 an der Corona-Hotline zu erreichen. Das Serviceangebot war zu Beginn bewusst zeitlich bis in die Abendstunden hinein gestreckt. Die Erfahrung der vergangenen Wochen zeigt nun aber, dass diese Randstunden kaum genutzt werden. Daher gelten ab kommendem Samstag (16. Januar) folgende Erreichbarkeitszeiten für die Hotline: montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 15 Uhr. 

Der Kreis bittet um Verständnis für diese Anpassung an den Bedarf und um Beachtung.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de