Nachrichten_Einzelansicht

Viel Lob für die bisherige Arbeit

Tag der offenen Tür im Medizinischen Versorgungszentrum

Dr. Roxana Sauer (rechts), die ärztliche Leiterin des Medizinischen Versorgungszentrums in Groß-Gerau, und Prof. Dr. Erika Raab, Geschäftsführerin der Kreisklinik, hielten beim Tag der offenen Tür kurze Reden. Foto: Kreisverwaltung

KREIS GROSS-GERAU – Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) an der Kreisklinik Groß-Gerau in der Wilhelm-Seipp-Straße 3 hatte eingeladen - und viele Interessierte kamen: Beim Tag der offenen Tür am Mittwoch, 15. Mai, hatten sie Gelegenheit, sich die hellen und großzügigen Räume anzuschauen, die medizinische Ausstattung sowie die Leistungen des MVZ erklären zu lassen. Die Ärztliche Leiterin Dr. med. Roxana Sauer, Innere Medizin und Gastroenterologie, führte die Besucherinnen und Besucher ebenso wie die beiden Allgemein- und Hausärzte Dr. med. Natalie Ballhausen und Samir El Amri durch die Einrichtung. 

Unter den Gästen des Nachmittags war auch Prof. Dr. Erika Raab, seit April Geschäftsführerin der Kreisklinik. Sie lobte das elfköpfige Team – „Es ist toll, was Sie in kurzer Zeit hier erreicht haben“ – und erzählte, dass sie kürzlich einem ihrer Fachbesucher das MVZ gezeigt hat: „Er war sehr beeindruckt und sprach im Zusammenhang mit dem Zentrum von einem ,Hidden Champion‘“, sagte Erika Raab. Wie die Besucherinnen und Besucher betonte sie den Vorteil der räumlichen Nähe von MVZ und Klinik; die Wege sind kurz.

Auch beteuerte sie auf entsprechende Fragen hin gegenüber den rund 30 Zuhörerinnen und Zuhörern, alles dafür zu tun, dass die Stärken der Kreisklinik auch künftig der Bevölkerung zugutekommen, dass Qualitätsstandards und Patientensicherheit noch weiter ausgebaut werden. Bis zum Herbst dieses Jahres soll dem Kreistag ein entsprechendes Modell zum Beschluss vorliegen. 

Dr. Roxana Sauer beschrieb danach kurz das Medizinische Versorgungszentrum. Mit seiner Hilfe soll die ambulante Versorgung am Standort gefestigt werden, sagte sie. Das MVZ arbeite wie eine ärztliche Praxisgemeinschaft. Die Patientinnen und Patienten kommen direkt selbst in die Hausarztpraxis und zur Internistin oder sie werden von der Klinikambulanz dorthin weitergeleitet. Zum Leistungsangebot zählen zum Beispiel Herz-Kreislauf-Untersuchungen, Check up, Vorsorge, Impfungen im hausärztlichen Bereich. Im internistischen Bereich sind es Magen-Darm-Spiegelung, Ultraschall-Untersuchungen und Funktionsdiagnostik des Magen-Darm-Trakts. 

Die Gäste des Tages der offenen Tür hörten zudem einen Fachvortrag von Roxana Sauer und bekamen einen Eindruck von den Sprech- und Untersuchungszimmern, dem Empfangsbereich mit runder Theke, dem Labor und dem Aufwachraum. Viele von ihnen äußerten sich sehr angetan. Kein Wunder, dass das MVZ an der Kreisklinik von Tag zu Tag mehr Patientinnen und Patienten zählt. 

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de