Nachrichten_Einzelansicht

Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag am 8. März:

Von Frühstück bis Varieté

KREIS GROSS-GERAU – Der Internationale Frauentag – auch Weltfrauentag genannt – wird weltweit am 8. März gefeiert und ist für Frauen auf der ganzen Welt seit mehr als hundert Jahren ein wichtiges Datum. Mit Veranstaltungen, Feiern und Demonstrationen sollte ursprünglich auf noch nicht verwirklichte Frauenrechte aufmerksam gemacht werden. Derzeit stehen Themen wie gleiche Entlohnung von Frauen und Männern, sexuelle Gewalt und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Mittelpunkt.

Aus diesem Anlass bieten auch in diesem Jahr viele Institutionen und Einrichtungen des Kreises Groß-Gerau ein vielfältiges Spektrum frauenspezifischer und kultureller Veranstaltungen an.

Freitag, 3. März 2017
Weltgebetstag  der Frauen – Weltgebetstag von den Philippinen mit dem Thema: Was ist denn fair?
  Ökumenische Gottesdienste in Rüsselsheim,
17 Uhr in der Katholischen Pfarrei Heilige Familie St Georg – Königstädter Straße 20; 18 Uhr in der Katholischen Pfarrei St. Josef, Paul-Hessemer-Straße 2  1/10;
18 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum in Königstädten, Kohlseestraße 52;
19 Uhr in der Evangelischen Kirche in Bauschheim, Wolfingerstraße 1. Anschließend gibt es ein philippinisch inspiriertes Büfett und Infos über Land und Leute.

Etwaige weitere Gottesdienste können der Tagespresse entnommen werden.

Mittwoch, 8. März 2017, 9:30 Uhr
Internationales  Frauenfrühstück

Eingeladen sind alle Frauen, am Internationalen Frauentag 2017 gemeinsam zu frühstücken, einander kennenzulernen, ins Gespräch zu kommen. Das Frauenzentrum Rüsselsheim sorgt für Tee, Kaffee und Brötchen. Spenden für das Frühstücksbüfett werden gern entgegengenommen. Ort: Frauenzentrum, Darmstädter Straße 101. Kontakt: frauenzentrum.ruesselsheim@t-online.de.

Mittwoch, 8. März 2017, 20 Uhr  
Das Varieté zum internationalen Frauentag: „Frauenpower“
Zwei wort- und stimmgewaltige Frauen führen durch einen schwungvollen Abend: Babette, ein Schweizer Kraut- und Rübengewächs, und June Wilson, die weltweit erfolgreiche Sängerin.  Akrobatik, verbunden mit Comedy und Gesang, werden zu einer gefühlvollen Show und einzigartigen Gala-Atmosphäre im Theater Rüsselsheim. Ein großartiger Varietéabend mit Wow-Effekt – nicht nur für Frauen.
Ort: Theater Rüsselsheim, Großes Haus, Am Treff 1. Eintritt: 25 Euro.

Mittwoch 8. März 2017, 19.30 Uhr
„Droht Frauen die Altersarmut?“ Referentin: Diplom-Betriebswirtin und Steuerberaterin Dominique-Chantal Pontani

Wie ermitteln Sie Ihren Rentenbedarf fürs Alter? Welche Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge gibt es unter besonderer Berücksichtigung der Kriterien „Sicherheit – Rendite – Flexibilität?“ Wie können Sie optimal die staatliche Förderung für den Aufbau Ihrer persönlichen Altersvorsorge nutzen? Antworten darauf gibt es im Georg-Büchner-Haus in Riedstadt-Goddelau. Der Vortrag ist kostenfrei, Anmeldung unter frauenbeauftragte@riedstadt.de.

Mittwoch, 8. März 2017, 19.00 Uhr
Was heißt es heute, Frau zu sein? Frau heute – Selbstbild und gesellschaftliche Erwartungen.
Referentin: Dr. Jasmin Passet-Wittig
Der DGB-Ortsverband, das Stadtmuseum, die Kreisvolkshochschule und das Sozial- und Integrationsbüro der Stadt Groß-Gerau laden zu diesem Informations- und Diskussionsabend ins Stadtmuseum Groß-Gerau, Am Marktplatz 3, ein.

Samstag, 11. März 2017, 20 Uhr
Internationales Frauenfest zum Frauentag am 8. März

Alle Frauen sind herzlich eingeladen, an diesem Abend im Mörfelder Kulturbahnhof miteinander zu reden und zu diskutieren, zu feiern, zu schmausen, zu tanzen und sich gut zu unterhalten. Der Eintritt ist frei, für leckeres Essen ist gesorgt (gegen Spende). Das KuBa-Angebot ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Frauen- und Gleichstellungsbüro und dem Integrationsbüro der Stadt Mörfelden-Walldorf.

Mittwoch, 15. März 2017, 19 Uhr
Nicht schweigen! Die Armutsspirale: (Alters-)Armut von Frauen
 
Im Rahmen der ökumenischen Kreuzgänge wird die wachsende Altersarmut von Frauen aufgegriffen. Es geht um die Ursachen von Verarmung von Frauen, die im  wahren Sinn des Wortes im Angesicht des Kreuzes „ins Gebet“ genommen werden. Eine Kooperation der Katholischen Betriebsseelsorge, der KAB Rüsselsheim, des Evangelischen Dekanats Groß-Gerau/ Rüsselsheim, des Bezirksfrauenratsver.di Südhessen und engagierter Christinnen und Christen.
Ort: Friedensplatz (gegenüber Haus der Senioren).  Kontakt: johanna.kaus.dek.ruesselsheim@ekhn-net.de ; ingrid.reidt@bistum-mainz.de.

Samstag, 18. März 2017, 9 bis etwa 11.30 Uhr
LandFrauenfrühstück

Im Rahmen des Internationalen Frauentags lädt der Bezirks-Landfrauenverein Groß-Gerau in Kooperation mit dem Büro für Frauen und Chancengleichheit zum Frauenfrühstück in Büttelborner Volkshaus, Mainzer Straße 85. Die Märchenerzählerin Andrea Ortolano wird unter musikalischer Begleitung für Unterhaltung sorgen. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf zehn Euro, dafür gibt es ein reichhaltiges Frühstück. Aus organisatorischen Gründen wird um schriftliche verbindliche Anmeldung gebeten. Kontakt: Irene Fückel (Vorsitzende), Christel Hamann (Geschäftsführerin), E-Mail irenefueckel@t-online.de oder bezirkslandfrauen.gg@web.de.

Donnerstag, 23. März 2017, 20 Uhr
Von der Historie der Frauenbewegung bis zur Gegenwart

Lesung mit Gabriele Meixner
Die Publizistin und Politikerin Erika Wisselinck (1926 – 2001) hat die turbulente Frauenbewegung in Deutschland über Jahrzehnte in vielfältiger Weise mitgestaltet.
Dies schildert Gabriele Meixner als Autorin des Buches „Die Feministin Erika Wisselinck und ihre Zeit“ in der Lesung mit dem gleichnamigen Titel. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Rüsselsheimer Stadtbücherei (Am Treff 5) sowie dem Christel Göttert Verlag in der Bücherei statt. Kontakt: frauenbeauftragte@kultur123ruesselsheim.de.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de