Nachrichten_Einzelansicht

Top-Adresse des Werbedrucks

Landrat macht Betriebsbesuch bei Bettmer GmbH

Alle nur denkbaren Arten von Drucksystemen beherrscht die Firma Bettmer in Bischofsheim. Landrat Thomas Will (links) ließ sich den neuen Standort des Betriebs vor ein paar Tagen zeigen. Die Geschäftsführer der Bettmer GmbH, Peter Meyer und Jörg Stockhorst (von links), führten durchs Haus. Beim Betriebsbesuch dabei war auch Hans-Peter Imhof von der Wirtschaftsförderung des Kreises Groß-Gerau. Foto: Kreisverwaltung

KREIS GROSS-GERAU – Einen der Marktführer im Werbemittelbereich in Mitteleuropa, die Bettmer GmbH, lernte Landrat Thomas Will bei einem Betriebsbesuch näher kennen. Das Unternehmen, das deutschlandweit zu den Top 3 zählt,

ist seit diesem Jahr in Bischofsheim ansässig. Mit dem Neubau an der Adresse „In der Niederwiese 2“ verbunden war die Zusammenlegung von drei Standorten.  

Gesprächspartner Thomas Wills bei der Betriebsbesichtigung waren die beiden Bettmer-Geschäftsführer Peter Meyer und Jörg Stockhorst. Der Landrat wurde von Hans-Peter Imhof von der Wirtschaftsförderung des Kreises Groß-Gerau begleitet.  

Die Bettmer GmbH, die in diesem Jahr ihr sechzigjähriges Bestehen gefeiert hat, vertreibt B2B-Werbeartikel mit Bedruckung für Industrie, Handel, Gewerbe. Sie ist seit 2011 Mitglied der Printus-Gruppe. Für das Unternehmen arbeiten 200 Menschen; unter ihnen sind elf Auszubildende. 

Zum Standort in Bischofsheim gehört eine große Halle mit Lager, Druckerei und Bürofläche für Verwaltung und Vertrieb. Die eigene Druckerei ermöglicht die neuesten Technologien der Werbeanbringung und alle Arten von Drucksystemen. Der Landrat zeigte sich beeindruckt von der Vielzahl an Möglichkeiten der Bedruckung. Die Firma hat aktuell rund 30.000 Artikel im Sortiment. Durch Lagerhaltung sind kurze Lieferzeiten garantiert (ca. 10.000 Artikel vor Ort; rund 2000 davon können innerhalb von 48 Stunden bei den Kundinnen und Kunden sein).
Beratung der Kundschaft und Vertrieb funktionieren über Kataloge, Online-Shop, Außendienst und Innendienst. Das Unternehmen bietet Full-Service: von der Beratung über Produktion, Lager und Logistik, Online-Shop und Bestellservice bis zur Lieferung. 

Im Anschluss an das Informationsgespräch folgte ein Rundgang durch den Betrieb, bei dem das gute Betriebsklima spürbar war. Landrat Thomas Will hieß das neue Unternehmen nochmals in Bischofsheim willkommen: „Ich gratuliere herzlich zum sechzigjährigen Bestehen und wünsche auch für die Zukunft bei uns im Kreis Groß-Gerau alles Gute.“ 

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de