Nachrichten_Einzelansicht

„Schwätze hilft“

Benefizreihe mit Musik und Kabarett in drei Kreiskommunen

KREIS GROSS-GERAU – Schon die Bandbreite der Musik ist bemerkenswert: von Klassik bis Boogie-Woogie, von Saxofon bis Geige, von Coversongs bis Eigenkompositionen, vom Solisten bis zur fünfköpfigen Band. Die Rede ist von „Schwätze hilft“, einer Abend-Serie, die am 21. November ihre Premiere feiert und auf drei Bühnen im Kreis Groß-Gerau insgesamt sechs Konzerte verspricht. „Der Erlös der Ticketverkäufe geht dabei ausschließlich an die auftretenden Musikerinnen und Musiker“, betont Jochen Melchior, Leiter des Kreiskulturamts. „Christian Döring, der Initiator der Reihe, verzichtet auf eine Gage und will ganz gezielt die Künstler unterstützen.“ 

Sechs Abende mit sechs verschiedenen Konstellationen – und doch haben sie eines gemeinsam: Alle Auftretenden kommen aus dem Kreis Groß-Gerau. Das war dem Ideengeber ebenso wichtig wie der Benefiz-Charakter dieser Reihe. „Denn viele exzellente Musikerinnen und Musiker haben in der Corona-Zeit echt gelitten. Und denen ist diese neue Reihe gewidmet“, sagt Christian Döring. Der Journalist, Moderator und selbsternannte „Nebenher-Kabarettist“ will darüber auf der Bühne reden. „Denn schwätze hilft“, meint der Büttelborner und lacht. „Schwätze hilft“: So heißt denn auch die Serie, bei denen ein Mix aus Musik, Talk und Kabarett für besondere Unterhaltung sorgen will. 

„Als Christian mit seiner Idee auf uns zukam, waren wir sofort begeistert“, sagt Jochen Melchior. Melchior und sein Team sorgen für die Organisation, den Ticketverkauf und die technische Unterstützung der Reihe. Döring hat die Künstler ausgewählt und angesprochen, gestaltet mit ihnen zusammen das Bühnenprogramm. Das Ganze funktioniert in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Büttelborn, den Burg-Lichtspielen in Gustavsburg, dem Kino Lichtblick in Walldorf und der Sparkassen-Stiftung Groß-Gerau. Stiftungsmanagerin Anette Neumann resümiert: „In den vergangenen Monaten konnten wir spüren, wie wichtig sie ist – die Kultur: Kontakte knüpfen, gemeinsam erleben, sich einfach mal fallen lassen. Es fehlte!“ Sie betont: „Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, die Kulturtreibenden zu unterstützen. Wenn nicht jetzt, wann dann? Vorhang auf – es geht endlich wieder los und wir sind dabei!“ 

„Natürlich steht die Musik im Vordergrund, handgemacht und live“, sagt Döring. „Aber das, was die Interpreten alles so erlebt haben in ihrem Leben, bis hin zum Corona-Schock, das ist es natürlich auch wert, in kleinen Gesprächen auf der Bühne präsentiert zu werden.“ Dabei könnten die Lebensläufe und Musik-Karrieren nicht unterschiedlicher sein.  

Den Auftakt macht am 21. November im Café Extra Büttelborn das Rüsselsheimer Geigen-Duo Molti Emozioni, begleitet stückeweise von Special-Guest Nadia Kuzmina am Klavier. Tags drauf präsentiert Kulturpreisträger Stephan Völker seinen virtuosen Umgang mit dem Saxofon, ebenfalls auf der Büttelborner Kleinkunst-Bühne.
In den Burg Lichtspielen in Gustavsburg gastiert am 1. Dezember das Groß-Gerauer Duo „Love on the Rocks“ mit Coversongs und Eigenkompositionen und am 2. Dezember die Rüsselsheimer Pianistin Nadia Kuzmina - zum Teil als Solistin mit klassischen und modernen Stücken und zum Teil begleitet von den Saiten-Virtuosen des Duos Molti Emozioni.
Den Abschluss gibt es dann in Mörfelden-Walldorf: Im Kino Lichtblick präsentieren sich am 8. Dezember die „Urban Folk Junkies“ mit ihrer Spiel- und Lebensfreude und am 9. Dezember Lokalmatador Christoph Oeser mit seiner mitreißenden Boogie-Woogie-Show am Klavier. Alle Abende garniert Gastgeber Christian Döring mit kabarettistischen Einwürfen und kleinen Talk-Runden. Denn wie heißt es schließlich bei ihm: „Schwätze hilft!“ 

Karten im Vorverkauf gibt es ab 20. Oktober über folgenden Link: https://grossgerau.reservix.de/p/reservix/group/373243. Dort kosten sie zwölf Euro, an der Abendkasse 15 Euro. Bei den Veranstaltungen gilt die 2G-Regel. Die je 90.minütigen Programme beginnen um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr). 

 

Programmübersicht:

Café Extra (Büttelborn, Schulstr. 17)

  • 21.11. Molti Emozioni (Geigen) + Special Guest (Klavier)

  • 22.11. Stephan Völker (Saxofon)

 

Burg Lichtspiele (Gustavsburg, Darmstädter Landstr. 62)

  • 1.12. Love on the Rocks – Barbara und Gerhard Wiebe (Gitarren, Gesang)

  • 2.12. Nadia Kuzmina (Klavier) + Special Guests

 

Kino Lichtblick (Walldorf, Mörfelder Str. 20)

  • 8.12. URBAN FOLK JUNKIES (Gesang, Gitarren, Geige, Percussion)

  • 9.12. Christoph Oeser (Klavier)

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de