Nachrichten_Einzelansicht

Schulen im Kreis zwei Tage zu

Unwetterwarnung wird ernst genommen

KREIS GROSS-GERAU – Nach der Unwetterwarnung wegen zweier sich Deutschland nähernder Orkantiefs hat der Landrat des Kreises Groß-Gerau mit dem Staatlichen Schulamt folgende Vereinbarung getroffen: 

Alle Schulen im Kreis sind am Donnerstag (17.) und Freitag (18.) geschlossen. Eine Notbetreuung wird gewährleistet und es wird an den Schulen Distanzunterricht angeboten. Dies ist so mit den beiden anderen Schulträgern in Rüsselsheim am Main und Kelsterbach abgestimmt.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de