Nachrichten_Einzelansicht

Sabine von Bebenburg als Geschäftsführerin wiederbestellt

KulturRegion wächst weiter

Sabine von Bebenburg (Mitte) bleibt für weitere fünf Jahre Geschäftsführerin der gemeinnützingen KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH. Das Bild zeigt sie mit den beiden Vorsitzenden des Aufsichtsrats, Frankfurts Kulturdezernentin Dr. Ina Hartwig (rechts) und Groß-Geraus Landrat Thomas Will. Bild: KulturRegion

KREIS GROSS-GERAU –  Bei ihrer Gesellschafterversammlung am Mittwoch in Raunheim hat die gemeinnützige KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH weitere Mitglieder aufgenommen: den Landkreis Darmstadt-Dieburg, den Wetteraukreis sowie die Stadt Lorch am Rhein. Damit wächst die KulturRegion um rund eine halbe Million Menschen. Geschäftsführerin Sabine von Bebenburg wurde auf der Sitzung für weitere fünf Jahre, bis Ende 2023, wiederbestellt. Die 58-jährige Wirtschaftsgeografin, die zuvor Projektleiterin der Route der Industriekultur Rhein-Main war, leitet die Gesellschaft bereits seit knapp acht Jahren.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de