Nachrichten_Einzelansicht

Resilienz kann man lernen

Workshops der KVHS für Erwachsene und Kinder

KREIS GROSS-GERAU – Die innere Haltung für Resilienz, die seelische Widerstandsfähigkeit, nimmt eine wichtige Rolle ein. Gedanken und Einstellungen gegenüber der Außenwelt und dem eigenen Selbst haben einen großen Einfluss darauf, wie man Stressoren begegnet. Die richtige Denkweise für Resilienz ist bei einigen Menschen einfach vorhanden, wie beispielsweise ein gesunder Optimismus; jedoch kann jeder Mensch sein ganzes Leben lang seine Resilienz trainieren und sich diese Grundhaltungen aneignen. Hierfür bietet die Kreisvolkshochschule Groß-Gerau (KVHS) im März Resilienz-Workshops für Erwachsene, aber auch für Kinder von 8 bis 12 Jahren an. 

Der Workshop „Gestärkt & gelassener Herausforderungen begegnen“ für Erwachsene am Samstag, 12. März 2022, hat zum Ziel, die eigene Resilienz sowie die persönliche Stressbewältigung zu stärken. Die eigenen Stressmomente zu erkennen, ist bereits der erste Schritt hin zu mehr Widerstandsfähigkeit innerhalb der Familie.

In diesem Präventions-Workshop erhalten Teilnehmende erste Einblicke rund um das Thema Resilienz und lernen die damit verbundenen Schutz- und Resilienzfaktoren kennen. Sie erfahren neben der Theorie insbesondere auch durch ein paar Übungen, wie sie die eigene Resilienz fördern können. Der Workshop mit der Kursnummer GG10707 dauert von 9 bis 14 Uhr im Schloss Dornberg, Hauptstraße 1 in Groß-Gerau, und kostet 60 Euro.

Kinder erleben eigenen Stress und den ihrer Bezugspersonen und Umgebung viel unmittelbarer, ohne sich darüber bewusst zu sein. Schule, Familie, Einschränkungen durch Corona-Maßnahmen - all dies fordert Kindern einiges ab. Der Workshop „LöwenKids – stabil im Stress“ (Kursnummer GG10706) findet an zwei Samstagen, 19. und 26. März 2022, statt, jeweils von 9 bis 13.30 Uhr. Die Kinder sollen mit Freude etwas Neues ausprobieren und erkennen, was ihnen hinsichtlich Stressbewältigung guttut. Trainingselemente werden durch Spiele und Übungen ergänzt, damit ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Phasen der Konzentration, Entspannung und Auflockerung entsteht.

In Vorbereitung auf diesen Workshop wird ein Online-Elternabend angeboten, in dem Ablauf und Inhalte des Resilienzkurses vorgestellt werden und der Raum für Fragen der Eltern bietet. Hierfür ist eine gesonderte Anmeldung nötig, unter Nennung der Kursnummer GG10706E. Dieser Kurs ist ebenfalls im Groß-Gerauer Schloss Dornberg, Hauptstraße 1, und kostet 75 Euro.

Die Dozentinnen Claudia Khan und Janine Weise – Trainerinnen für Resilienz für Erwachsene und Kinder – weisen darauf hin, dass diese Präventionskurse ausschließlich für psychisch stabile Menschen geeignet sind und keine Therapie ersetzen.

Anmeldungen nimmt die KVHS per Telefon (06152 1870-0), E-Mail (info@kvhsgg.de) oder online (www.kvhsgg.de/gesellschaft) entgegen.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de