Nachrichten_Einzelansicht

Qualifizierte Kindertagespflege im Kreis Groß-Gerau:

Bundeszertifikat für Tagesmütter

Die Absolventinnen des aktuellen Grundqualifizierungskurses für Kindertagespflege halten bereits das Bundeszertifikat I in Händen. Foto: Kreisverwaltung

KREIS GROSS-GERAU – „Betreuung, Erziehung, Bildung – familiär, flexibel, kompetent“: Auf diesen Punkt lässt sich die Kindertagespflege bringen. Damit die Eltern sicher sein können, dass sie ihre Kinder in gute und geschulte Hände geben, gibt es eine umfassende Schulung für die Tagesmütter und -väter, die der Kreis Groß-Gerau finanziert. Die tätigkeitsvorbereitende Qualifizierung umfasst zunächst 160 Unterrichtseinheiten, die sich über sechs bis acht Monate erstrecken, sowie zwei Praktika in einer Tagespflegestelle und Kindertagesstätte. Nach erfolgreichem Abschluss und Erhalt der Pflegeerlaubnis kann die Tätigkeit beginnen. Bis zu fünf Kinder dürfen Tageseltern betreuen. 

Die Teilnehmerinnen des aktuellen Grundqualifizierungskurses haben nach Abschluss des tätigkeitsvorbereitenden Teils nun ihr erstes Bundeszertifikat erhalten. Das Zertifikat garantiert den Nachweis einer bundesweit anerkannten Qualifizierung nach dem höchsten Standard, durchgeführt vom zertifizierten Bildungsträger MAZ e.V. in Stockstadt.
Nun setzt sich der Kurs tätigkeitsbegleitend fort. Das heißt, die Tagespflegepersonen betreuen bereits erste Kinder und werden beim Einstieg in die Tätigkeit reflektierend in 140 Unterrichtseinheiten weiter begleitet.

Für Neueinsteiger startet im August 2018 ein neuer Grundqualifizierungskurs. Es gibt noch freie Plätze. Interessierte sollten Spaß an der Arbeit mit Kindern haben, gut mit Menschen umgehen können, Organisationstalent besitzen und über kindgerechte Räume verfügen. Das Mindestalter beträgt 21 Jahre. Auch ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind Voraussetzung. Der Verdienst ist abhängig von der Anzahl der Tageskinder und vom Betreuungsumfang.

Bei Interesse sind weitere Informationen in den drei Tageskids-Büros erhältlich - Süd (Telefon 06158 184464), Mitte (06152 989485), Nord (06142 402285) - oder auf der Homepage des Kreises unter www.kreisgg.de/tageskids.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de