Nachrichten_Einzelansicht

Optimale Vorbereitung auf die Selbstständigkeit:

Seminar „Den Laden schmeißen“

KREIS GROSS-GERAU – Seit mehr als zwanzig Jahren bietet der Fachbereich Wirtschaft und Energie der Kreisverwaltung Hilfe bei der Existenzgründung an. Das Seminarangebot für Frauen „Den Laden schmeißen“ ist der Klassiker seit 1997 – und die optimale Vorbereitung auf die Selbstständigkeit. Die erfolgreichsten Gründerinnen im Kreis Groß-Gerau haben dieses Seminar als Vorbereitung genutzt, sagt Margit Kühner, Existenzgründungsberaterin beim Kreis Groß-Gerau.  

In diesem Seminar lernt jede Frau - gleichgültig ob sie nebenberuflich, in Teilzeit oder einen Vollstart plant - so viel Gründungswissen, dass sie selbst herausfinden kann, ob ihre Idee tragfähig ist und welche Schritte sie unternehmen muss.

Am Anfang steht die Idee: Ich mache mich selbstständig! Es kann ein Dienstleistungsunternehmen sein, eine Praxis, eine Werkstatt oder ein Café. Gedeiht die Idee zum Vorhaben, so wächst auch das Informationsbedürfnis. Die künftige Unternehmerin braucht wirtschaftliches und rechtliches Wissen. Sie muss lernen, realistisch zu planen.

Dem tragen die Themen des Seminars Rechnung:

  • Unterschied zwischen Gewerbe und Freiem Beruf; welche Schritte müssen vor der Gründung und der Anmeldung unternommen werden

  • wie Finanzmittelbedarf, Betriebskosten und Einnahmen errechnet werden;  Kalkulation und Rentabilitätsrechnung

  • wie die Zusammenarbeit mit anderen organisiert werden kann und welche Rechtsform zweckmäßig ist

  • das Wichtigste zum Thema Marketing

  • das Wichtigste zu Steuern, Buchhaltung und Versicherungen

  • wie die Finanzierung aussehen könnte und was bei der Kreditaufnahme zu beachten ist.

Das nächste Seminar „Den Laden schmeißen“ mit Referentin Dr. Marie Sichtermann (Geld und Rosen) beginnt am Freitag, 17. August 2018, und endet am Sonntag, 19. August. Die Seminarzeiten im Landratsamt Groß-Gerau sind Freitag 18:30 bis 21:30 Uhr, Samstag 10 bis17:30 Uhr und Sonntag 9:30 bis14:30 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 80 Euro.

Interessierte Frauen werden um eine verbindliche Anmeldung mit Angabe der Unternehmensidee gebeten: Kreisverwaltung Groß-Gerau, Fachbereich Wirtschaft und Energie, Telefon 06152 989-418 (Margit Kühner), E-Mail m.kuehner@kreisgg.de. Dort gibt es auf Wunsch weitere Informationen zur Veranstaltung.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de