Nachrichten_Einzelansicht

Neuer Experte für Schulterchirurgie

Kreisklinik Groß-Gerau stellt weiteren Oberarzt ein

KREIS GROSS-GERAU – Das Chirurgische Zentrum der Kreisklinik begrüßt einen neuen Spezialisten: Mit Yazeed Ati erweitert sich die Sektion Orthopädie und Unfallchirurgie um den Bereich der Schulterchirurgie. Damit vergrößert die Kreisklinik das Angebot für Patienten und Patientinnen mit verschiedenen Schultergelenkerkrankungen.

„Wir freuen uns, Herrn Ati in unserem Team willkommen zu heißen. Seine Expertise in der Schulterchirurgie ergänzt unsere zentrale Anlaufstelle für orthopädisch-chirurgische Patienten, wie es unserem intersektoralen Konzept entspricht“, begrüßt Geschäftsführerin Prof. Dr. Erika Raab den neuen Oberarzt. 

Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie freut sich auf die neue Herausforderung: „Der unmittelbare Austausch innerhalb eines breit gefächerten Teams sowie die ganzheitliche Strategie der Kreisklinik sind für mich die Grundlage eines erfolgreichen Therapiekonzepts. Das Konzept, Patienten eine individuelle und umfassende Versorgung aus einer Hand bieten zu können, hat mich überzeugt.“ 

Neu ist in diesem Zusammenhang ist auch die Schulter-Sprechstunde der Sektion – montags zwischen 8 und 11 Uhr können Patient*innen sowohl Diagnostik als auch konservative und operative Behandlungen von akuten und chronischen Gelenkerkrankungen abstimmen. Die Sprechstunde beginnt am 11. Oktober 2021. Eine Terminvereinbarung ist unter 06152 9863202 möglich.  

Geleitet wird die Orthopädie und Unfallchirurgie als einer von drei Bereichen des übergeordneten Chirurgischen Zentrums von Dr. Saed Thaher. Durch die fachliche Erweiterung seiner Sektion möchte Dr. Thaher die Spezialisierung auf minimalinvasive und arthroskopische Schulterchirurgie ausbauen, um optimale Therapien zur Wiederherstellung einer schmerzfreien Beweglichkeit der Schulter zu ermöglichen. „Eine hohe Lebensqualität hängt maßgeblich von schmerzfreier Bewegung ab. Damit wir dies erreichen, kümmern wir uns um eine umfassende Diagnose und ein operatives Vorgehen auf höchstem Niveau. Yazeed Ati ist als Experte auf seinem Gebiet die ideale Ergänzung unseres Teams“, so Dr. Thaher.   

 

Kreisklinik Groß-Gerau GmbH:

Die Kreisklinik Groß-Gerau GmbH kümmert sich als Basisversorger um die medizinischen Grundbedürfnisse der Landkreisbevölkerung. Die Klinik hat 350 Mitarbeiter und behandelt jährlich ca. 7.000 Patienten. Das Unternehmen ist seit Beginn der Pandemie ein Corona-Schwerpunkthaus und versorgte bislang mehr als 2.700 Covid-Fälle.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de