Nachrichten_Einzelansicht

Lockerer Erfahrungsaustausch

Erster Existenzgründungs-Treff 2020

KREIS GROSS-GERAU – Der Existenzgründungs-Treff des Kreises Groß-Gerau startet ins neue Jahr. Wer eine Existenzgründung plant oder sich in den ersten Jahren der Selbstständigkeit befindet, auf den passt das Angebot des Fachbereichs Wirtschaft und Energie der Kreisverwaltung: Dieser lädt alle potenziellen Existenzgründer*innen und Jung-Unternehmer*innen für Montag, 3. Februar, 19.30 Uhr ins Groß-Gerauer Landratsamt, Wilhelm-Seipp-Straße 4, ein. Der erste Treff im Jahr 2020 ist im Raum Adam Opel.

Der Existenzgründungs-Treff bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, einander kennenzulernen, Informationen zu aktuellen Themen der Existenzgründung und Existenzsicherung zu erhalten, Erfahrungen auszutauschen und einander Tipps zu geben. Hier können Geschäftsbeziehungen, Netzwerke und Kooperationen miteinander und/oder mit anderen Beteiligten in der Region aufgebaut bzw. gefestigt werden. Teilnehmende haben die Möglichkeit, ihre Geschäftsidee und das eigene Unternehmen vorzustellen, Themen für Vorträge vorzuschlagen oder auch diese selbst zu halten. Zu den interessanten Abenden in ungezwungener Atmosphäre treffen sich Menschen aus allen Branchen.

Nähere Informationen sind unter der Rufnummer 06152 989-418 bei Margit Kühner oder unter www.existenzuendung.de zu erhalten. Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig. Die monatlichen Treffs sind kostenfrei.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de