Nachrichten_Einzelansicht

Landrat Thomas Will bestürzt über Tod von Peter Härtling:

„Mahner für Wahrhaftigkeit“

KREIS GROSS-GERAU – „Die Nachricht des Todes des Schriftstellers Peter Härtling hat mich sehr getroffen“, sagte Landrat Thomas Will. Der unter anderem 2014 mit dem Hessischen Kulturpreis und 2010 mit dem damals zum ersten Mal verliehen Kulturpreis des Kreises Groß-Gerau ausgezeichnete Autor sei „gewiss der berühmteste Kulturbotschafter des Kreises Groß-Gerau“ gewesen. Peter Härtling ist am Montag im Alter von 83 Jahren in Rüsselsheim gestorben. Er wohnte schon seit Ende der sechziger Jahre in Mörfelden-Walldorf.  

„Härtling war einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller sowie ein politisch engagierter Zeitgenosse“, sagte Landrat Will in seiner Würdigung. „Er war ein unermüdlicher Mahner und Vordenker, der sich für eine menschliche Gesellschaft und ein friedliches Zusammenleben der Kulturen einsetzte“, sagte Will. „Toleranz und Wahrhaftigkeit waren seine Themen. Ihm ist es immer wieder gelungen, die Menschen aller Generationen mit seinen Büchern in den Bann zu ziehen.“   

„Härtling ist Vorbild für viele Menschen im Kreis Groß-Gerau“, sagte der Landrat. Will erinnerte an die Worte seines Vorgängers Enno Siehr, der bei der Verleihung des Kulturpreises 2010 den Schriftsteller einen „Aufschreier und Aufschreiber“ nannte. „Solidarität, Zärtlichkeit, Toleranz, Wahrhaftigkeit, aufrechter Gang, Bekenntnis zur Heimat – diese Tugenden verbinde ich mit Peter Härtling“, fügte Will hinzu. „Es nötigt mir großen Respekt ab, mit welch feinfühligem Gespür er wichtige Themen des menschlichen Miteinanders behandelte – aber auch, wie er sich als Bürger politisch zu Wort meldete, zum Beispiel beim Protest Anfang der Achtziger gegen den Bau der Startbahn West“, so der Landrat.

„Mit Peter Härtling verliert der Kreis einen liebenswerten und liebenswürdigen Menschen sowie einen großartigen Schriftsteller, der seine Leserinnen und Leser stets ernst genommen hat – egal, wie alt sie waren“, sagte Will. Neben Romanen, Erzählungen, Essays war Peter Härtling vor allem auch als Autor vieler Kinderbücher bekannt geworden.   

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de