Nachrichten_Einzelansicht

Kreisbauernmarkt in Groß-Gerau am 7. Oktober:

Regionale Produkte im Angebot

KREIS GROSS-GERAU – Direktvermarkter aus dem Kreis Groß-Gerau bestücken den 21. Kreisbauernmarkt , der am Sonntag, 7. Oktober 2018, von 11 bis 18 Uhr auf den Sandböhlplatz in Groß-Gerau lockt. Regionalbauernverband und Bezirkslandfrauen haben die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Gewerbeverein Groß-Gerau sowie der Kreisverwaltung, Fachbereich Wirtschaft und Energie, organisiert. 30 Aussteller sind in diesem Jahr dabei. 

Sie alle haben im Veranstaltungsprogramm eine Bitte an die Besucherinnen und Besucher formuliert: Diese mögen für ihren Einkauf Stofftaschen, Papiertüten oder eigene Körbe mitbringen. Denn dem Kreis und den Direktvermarktern ist es wichtig, dass im Sinne des Umweltschutzes auf Plastiktüten verzichtet wird. „Das passt zum Ansatz der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung, den wir in der Kreisverwaltung  pflegen“, sagt Landrat Thomas Will, Schirmherr der Veranstaltung, der in seinem Grußwort ebenfalls auf den Umweltschutz hinweist. 

Außerdem ist ihm der Punkt der Regionalität wichtig, die kurze Vertriebswege bedeutet: „Höchste Qualität, größtmögliche Frische, faire Preise – wer nach regionalen und saisonalen Spezialitäten sucht, kommt beim Bauernmarkt garantiert auf seine Kosten.“ Im Angebot sind heimisches Gemüse und Blumen, Obst und Hausmacher Wurst, Honig und Kräuter und noch viel mehr. Der Markt ist der ideale Ort zum Bummeln, Stöbern, Ausprobieren - und natürlich auch für nette Unterhaltung. 

Den Auftakt zum Kreisbauernmarkt bildet der Erntedank-Gottesdienst in der Stadtkirche Groß-Gerau, der um 9.30 Uhr beginnt. Zur Eröffnung des Markts um 11 Uhr spielt die Bläsergruppe des Kreisjägervereins Groß-Gerau. Ein Auftritt der Hessenschnicker – der Volkstanzgruppe der Landfrauen – folgt um 14 Uhr. Für die musikalische Umrahmung des Bauernmarkts sorgt zwischen 12 und 14 Uhr das Blasorchester Büttelborn, von 15 bis 17 Uhr die Bigband des Musikvereins Pfungstadt. 

Außerdem gibt es weitere Attraktionen für Groß und Klein. So locken die Riesen-Kuchentheke der Landfrauen, kulinarische Spezialitäten aus dem Kreis Groß-Gerau, Tiere vom Bauernhof, ein Quiz für Kinder, Kartoffel-Druck, Ponyreiten und ein Streichelzoo. Auch die Geusemer Schlepperfreunde sind erneut dabei und präsentieren Fahrzeuge. Und in der Groß-Gerauer Innenstadt ist verkaufsoffener Sonntag.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de