Nachrichten_Einzelansicht

Kreis wirbt für seine Ausbildung

Image-Film der Auszubildenden steht auf Facebook

KREIS GROSS-GERAU – Die Kreisverwaltung Groß-Gerau gehört zu den größeren Arbeitgebern in der Region – und ist darüber hinaus ein interessanter und gefragter Ausbildungsbetrieb. In jedem Jahr beginnen junge Frauen und Männer im Landratsamt und seinen Außenstellen eine Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten, die nach dem Abschluss für attraktive und sichere Arbeitsplätze qualifiziert.  

Das Ausbildungsbüro der Kreisverwaltung ist dabei stets bestrebt, die Ausbildungsqualität weiter zu steigern und gemeinsam mit den betriebsinternen Ausbildern abzusichern, für die spezielle Fortbildungsangebote zur Verfügung stehen. Darüber hinaus wird in den letzten Jahren neben der Vermittlung der beruflichen Praxis auch verstärkt Wert auf die Förderung der persönlichen Entwicklung der Auszubildenden gelegt. In zahlreichen Seminaren und Workshops, zum Beispiel zu Themen wie Präsentationstechniken, Umgang mit Kunden oder „Lernen lernen“ können sich die jungen Leute hier fortbilden. 

Aktuellstes Projekt im Rahmen dieser Aktivitäten ist nun ein Imagefilm über die Ausbildung in der Kreisverwaltung, der von einer Gruppe Auszubildender mit dem Ziel gedreht wurde, Jugendliche für eine  Ausbildung beim Kreis zu interessieren. Das Drehbuch des Films haben die jungen Leute selbst entwickelt, den Film dann in Zusammenarbeit mit dem Weiterbildungsinstitut „Ausbilderakademie“ professionell gedreht und geschnitten. Zu sehen ist er ab sofort auf der Facebook-Seite des Kreises (http://www.facebook.com/KreisGG). Clever gemacht und witzig arrangiert, vermittelt der Film in jugendgerechter Sprache die Botschaft: Es macht Spaß, eine Ausbildung bei der Kreisverwaltung zu absolvieren, Ausbildungs- und Berufsfelder sind vielfältig, man lernt interessante Menschen kennen und erfährt eine ausgezeichnete Anleitung in Theorie und Praxis. Die Arbeitsplätze sind relativ krisensicher und werden durchaus angemessen vergütet – und insgesamt ist die Kreisverwaltung mit ihren flexiblen Arbeitszeiten auch ein familienfreundlicher Arbeitgeber.  

Landrat Thomas Will, einst ebenfalls „Azubi“ in der Kreisverwaltung, war von dem 5-Minuten-Film jedenfalls begeistert. Er bedankte sich bei den Filmemachern des dritten Ausbildungsjahres für die gekonnte handwerkliche Umsetzung der Idee des Ausbildungsbüros. Und warb dabei dafür, doch einmal einen Blick auf den neuen Internetauftritt und die neue Facebook-Präsentation des Kreises zu werfen: „Das lohnt sich nicht nur für diejenigen, die potenziell einen Arbeitsplatz suchen, sondern für alle, die Interesse am Kreis und an der Arbeit seiner Verwaltung haben!“ 

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de