Nachrichten_Einzelansicht

Kreis verstärkt Hotline-Team

Informationen rund um Corona

KREIS GROSS-GERAU – Anfang Oktober hatte der Kreis Groß-Gerau seine Info-Hotline umgestellt aufs Kreisgesundheitsamt: Fragen aus der Bevölkerung rund um Corona werden unter der Rufnummer 06152 989-213 beantwortet. Das Team dieser Telefon-Hotline ist aktuell angesichts der Dynamik bei den Fallzahlen und aufgrund der vielen neuen Vorgaben und Verordnungen nochmals verstärkt worden. Ab Montag, 2. November, gelten zudem neue Zeiten: Die Hotline ist montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr sowie samstags von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Die Kontaktaufnahme ist auch per Mail an corona.hotline@kreisgg.de möglich. 

Aktuelle Informationen des Kreises zum Themenkomplex Corona finden sich zudem immer auch auf der Homepage www.kreisgg.de (Coronavirus-Button anklicken). Auf dieser Seite werden unter anderem täglich außer sonntags die Fallzahlen aus dem Kreis aktualisiert. Dies geschieht auch aufgeschlüsselt für die 14 Kreiskommunen. Dass dies in den vergangenen Tagen aufgrund von Softwareproblemen nicht funktioniert hat, bedauert die Kreisverwaltung. Es wurde mit Hochdruck an der Fehlerbeseitigung gearbeitet, so dass ab sofort wieder die Zahlen zur Verfügung gestellt werden können. 

„Der Kreis wird weiterhin alles daransetzen, das berechtigte Interesse der Bevölkerung an umfangreicher Information zum Thema Corona zu befriedigen“, teilt Landrat Thomas Will mit. „Denn je aufgeklärter die Bevölkerung ist, desto besser lässt sich die Pandemie bekämpfen.“

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de