Nachrichten_Einzelansicht

Kompetenz in Digitalisierung fördern

Kooperation mit dem Mittelstand-Digital Zentrum Darmstadt

Digitalisierung gemeinsam voranbringen: Jonas Blöhbaum (Öffentlichkeitsarbeit, links) und Dr.-Ing. Rupert Glass (Geschäftsführer, Mitte) vom Mittelstand-Digital Zentrum Darmstadt kamen zur Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit dem Kreis Groß-Gerau ins Büro von Landrat Thomas Will. Foto: Kreisverwaltung

KREIS GROSS-GERAU – Der Kreis Groß-Gerau und das Mittelstand-Digital Zentrum Darmstadt haben eine Kooperation vereinbart. Am 29. November 2021 haben Landrat Thomas Will und Dr.-Ing. Rupert Glass (Geschäftsführer Mittelstand-Digital Zentrums Darmstadt) eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Künftig wollen beide gemeinsam die Digitalisierung mittelständischer Unternehmen in der Region fördern.
Die Kooperation folgt damit auf die im März 2021 ausgelaufene Vereinbarung zwischen dem Kreis Groß-Gerau und dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum, dem Vorgängerprojekt des Mittelstand-Digital Zentrums.

 Ziel der Kooperationspartner ist es vor allem, dass Gründer*innen, Fachkräfte und Unternehmer*innen die Möglichkeiten der Digitalisierung für sich entdecken und nutzen.

„Die Kooperation ist ein wichtiger Schritt für die Digitalisierung kleiner und mittelständischer Unternehmen in der Region. Der Kreis Groß-Gerau mit seiner zentralen Lage im Rhein-Main-Gebiet ist ein dynamischer und starker Standort. Wir glauben, dass unser Angebot hier auf fruchtbaren Boden fällt, und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, betont Dr.-Ing. Rupert Glass.  

Durch die gemeinsame Ansprache der Zielgruppe erhoffen sich beide Partner, dass mehr Unternehmen die Digitalisierung aktiv mitgestalten. Langfristig stärkt dies nicht nur die Unternehmen, sondern den gesamten Standort. Auch Landrat Will unterstreicht: „Digitalisierung bietet Chancen. Darauf möchten wir gemeinsam aufmerksam machen. Um diese Chancen verwirklichen zu können, müssen Kompetenzen ausgebaut werden und muss das Stichwort Digitalisierung in konkrete Anwendungsfelder der Unternehmen übersetzt werden. Darin sehen wir eine Stärke des Digitalzentrums.“ 

Das Mittelstand-Digital Zentrum schätzt die gute Verbindung zum Fachdienst Wirtschaft des Kreises und zu den Unternehmen im Kreis. Umgekehrt sieht man in Groß-Gerau Chancen, die regionalen Unternehmen mit Fachexpertise aus Darmstadt zur Digitalisierung und strategischen Transformation zu ermuntern und sie dabei zu unterstützen. Dazu können Unternehmen des Kreises beispielsweise Workshops des Digitalzentrums besuchen. Die beiden neuen Partner wollen außerdem Unternehmen bei der Vernetzung unterstützen.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de