Nachrichten_Einzelansicht

"Hornhaut auf der Seele" - Eröffnung der Ausstellung zur Verfolgung der Sinti und Roma in Hessen

Donnerstag, 12. März 2020, 18 Uhr, Georg-Büchner-Saal

Liebe Kolleg*innen,

Sie sind herzlich eingeladen zur Ausstellungseröffnung "Hornhaut auf der Seele. Die Geschichte zur Verfolgung der Sinti und Roma in Hessen“ am

12. März 2020, 18 Uhr

Georg-Büchner-Saal

Wilhelm-Seipp-Str. 4, 64521 Groß-Gerau

 

Viel zu oft wird über den Rassismus und die Verfolgung an den Sinti und Roma geschwiegen. Viel zu oft wird Antiziganismus bagatellisiert oder erst gar nicht als Rassismus und Diskriminierung verstanden. Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2020 soll das Thema aufgegriffen und erste Anstöße gegeben werden, ein Bewusstsein darüber zu entwickeln.

Landrat Thomas Will eröffnet die Ausstellung gemeinsam mit dem Autor der Ausstellung, Dr. Udo Engbring-Romang. Nach einem Einblick in die Hintergründe und die Präsentation ausgewählter Tafeln wird es im Anschluss eine Führung geben. Weitere Informationen sind dem beigefügten Flyer zu entnehmen.

Bitte melden Sie sich für die Teilnahme an der Eröffnung bis zum 06. März 2020 online an unter

https://www.kreisgg.de/migration/netzwerk-gegen-rechtsextremismus-und-rassismus/aktuelle-veranstaltungen/anmeldung-zur-ausstellungseroeffnung-am-12-maerz-hornhaut-auf-der-seele/

 

Es ist ausdrücklich erwünscht die Einladung zu verbreiten und an Ihre Netzwerke weiterzuleiten.

Weitere Informationen sind dem Einladungsflyer zu entnehmen.

 

Ihre Fachstelle gegen Rechtsextremismus und Rassismus

www.kreisgg.de/netzwerk-demokratie

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de