Nachrichten_Einzelansicht

Haltung ändern, zurück zur Balance

Ismakogie-Angebot der Kreisvolkshochschule:

KREIS GROSS-GERAU – Viele Menschen kommen aufgrund des heutigen Lebenswandels aus dem Tritt und verlieren den Kontakt zu sich selbst. Die Folge sind Fehlhaltungen oder ungünstige Bewegungsmuster, die zu Einschränkungen des Bewegungsapparates führen. Im Kurs „Die Haltung verändern, Balance finden“ (Kurs-Nr.: D-GG30226) der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau (KVHS) lernen Teilnehmende, welche Haltung sie einnehmen und wie sie diese aktiv verändern und verbessern können.

Mit Hilfe der Methode Ismakogie zeigt Kursleiterin Christiane Röttger die Zusammenhänge von Körperhaltung und Bewegung auf. Sie lässt Interessierte ihre persönlichen Verhaltensmuster und Körpersignale wahrnehmen und leitet mit ihnen gemeinsam Veränderungen zum Besseren ein. Der dreiteilige Kurs startet am Mittwoch, 8. Juli 2020, 18.15 Uhr, auf dem Außengelände des Schlosses Dornberg (Hauptstraße 1 in Groß-Gerau). Bei ungünstigem Wetter weicht die Gruppe in einen Seminarraum aus. Teilnehmende zahlen 22,50 Euro und werden gebeten, bequeme Kleidung, Socken oder sehr leichtes Schuhwerk zu tragen und eine Isomatte oder ein größeres Handtuch mitzubringen.

Anmeldungen sind online unter Angabe der Kursnummer unter www.kvhsgg.de möglich oder werden im KVHS-Servicebüro per E-Mail (info@kvhsgg.de) oder Telefon (06152 1870-0) entgegengenommen.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de