Nachrichten_Einzelansicht

Grüne Insel mit vielen Facetten

Multivisionsshow über Irland beim Fernwehwinter:

KREIS GROSS-GERAU – Am Dienstag, 2. April, steht das große Saisonfinale der Vortragsreihe Fernweh-Winter im Georg-Büchner-Saal des Landratsamts Groß-Gerau auf dem Programm.  Zusätzlich zur Bilderreise auf die „grüne Insel“ bietet der Themenabend „Irland“ irische Folk-Musik und ein Whiskey-Tasting. 

Obwohl Iren im Laufe der Jahrhunderte millionenfach ihre Heimat verließen, weil die karge Krume nur einen Teil der Kinder ernährte und die Menschen unter den Repressalien durch die britische Herrschaft und im 19. Jahrhundert unter einer extremen Hungersnot litten, ist Irland unverändert ein Sehnsuchtsland. In seiner Live-Show über Irland erzählt der Reisejournalist Hartmut Krinitz von Heimat und Exil, von grandiosen Landschaften und eigenwilligen Charakteren, von der Allpräsenz des Meeres, der irischen Musik und der Literatur, die ihren Weg in die fernsten Winkel der Erde fanden. Er berichtet von Wallfahrten, Festen und Pferdemärkten, von Touren mit dem Kajütboot und zu Fuß in einer weiten Landschaft und zeigt den einzigen Ort in Irland, an dem es nie regnet.

Die Reise mit faszinierenden Bildern führt vom milden Südwesten über das Karstland des Burren und die Weiten Connemaras bis hinauf in den rauen Donegal und zur Antrim Coast. Insgesamt bringt Irland es auf eine Küstenlänge von mehr als 3000 Kilometer.

Hartmut Krinitz ist mit mehr als 1500 erfolgreich durchgeführten Veranstaltungen einer der gefragtesten Vortragsreferenten im deutschsprachigen Raum. Als Reisejournalist hat er sich auf Europa spezialisiert und gilt als profunder Irlandkenner, der hochklassige Fotografie, authentische Musik, Literaturauszüge, Originaltöne und fundierten Live-Kommentar zu einem eigenständigen Stil verbindet. Nach mehr als 25 Reisen und einem Gesamtaufenthalt von mehr als zweieinhalb Jahren versteht sich diese Multivision als eine große Hommage an ein kleines Land und seine sympathischen Bewohner mit ihrer heiteren Melancholie und entschleunigten Lebensart.

An diesem Abend wird zudem der Hauptpreis des Fernweh-Winter-Gewinnspiels verlost. Unter allen Besuchern der Saison 2018/19, die am Gewinnspiel teilnahmen, wird ein Flug für zwei Personen mit dem Kooperations-Partner Wow Air nach Island verlost.

Für die passende Atmosphäre sorgt am Themenabend vor der Show und während der Pause Petr Simandl & Band mit typischer irischer Folk-Musik im Foyer des Landratsamts. Es gibt irisches Bier, und die Experten von „the mash tun“ aus Büttelborn stellen den Besuchern einige ausgesuchte Whiskeys von der Insel vor.

Die Multivisions-Show in Groß-Gerau beginnt um 19.30 Uhr im Georg-Büchner-Saal im Landratsamt, Wilhelm-Seipp-Straße 4. Einlass und Beginn des Vorprogramms ist ab 18.30 Uhr. Tickets gibt es unter www.fernweh-winter.de, im Landratsamt des Kreises Groß-Gerau und im Derpart-Reisebüro Landsberger, Darmstädter Straße 22. Der Eintritt kostet 16 Euro (ermäßigt 14). 

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de