Nachrichten_Einzelansicht

Geschichten aus dem Zauberwald

Kinderprogramm bei der KVHS-„Sommerakademie in der Au“

KREIS GROSS-GERAU – Fantasie und Kreativität stehen bei der „Sommerakademie in der Au“ traditionell hoch im Kurs. Das gilt allerdings nicht nur für Erwachsene. Die Kreisvolkshochschule Groß-Gerau hat jetzt zum ersten Mal parallel zu den Workshops ein Programm eigens für Kinder auf die Beine gestellt. Während die Großen verschiedene künstlerische Techniken ausprobieren, gestalten die Kleinen ein Geschichten- und Erlebnisbuch. Eine spannende Sache, denn das Buch füllen sie mit all jenen Erfahrungen und Anregungen, die sie zuvor bei ihren Erkundungen im Auwald gesammelt haben – seien es Bilder, Mitbringsel aus dem Wald oder schriftliche Notizen. An zwei Wochen in den Sommerferien steht das Projekt „Lerngeschichten im Zauberwald“ auf dem Programm.

Zwei Kurse bietet die Kreisvolkshochschule im Rahmen der Sommerakademie für Kinder an. Der erste findet von Montag, 8. Juli, bis Freitag, 13. Juli, jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr statt. Der zweite Kurs ist vom 5. bis 10. August terminiert. Der Wochenpreis für die Kinderkurse beträgt 162 Euro inklusive Mittagsverpflegung. Folgendes sollten die Kinder zu den Kursen mitbringen: eine bequeme alte Decke oder einen Schlafsack als Unterlage für die Fantasiereisen in der Natur, bequeme Kleidung und Schuhe, mit denen man im Gelände gut laufen kann (bei Bedarf Regenzeug) sowie Schreibmaterial, Stifte, Zeichenblock, Kleber und Schere.

Die Kreisvolkshochschule weist darauf hin, dass sich dieses Angebot nicht nur an die Kinder von Teilnehmenden der „Sommerakademie in der Au“ richtet – auch „Solo-Kinder“ sind herzlich eingeladen, in den Kursen die Gegend um das idyllisch gelegene Hofgut bei Stockstadt zu entdecken. Anfragen und Anmeldungen: Kreisvolkshochschule Groß-Gerau, Hauptstraße 1, 64521 Groß-Gerau, Telefon 06152 1870-0, info@kvhsgg.de.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de