Nachrichten_Einzelansicht

Frühstücksbüfett in der Kita Auf Esch:

Kreisklinik dankt für Bastelarbeiten

Die Qual der Wahl hatten die Kinder der Kita Auf Esch in Groß-Gerau am Frühstücksbüfett, das die Kreisklinik ihnen spendierte. Klinik-Küchenleiter Günter Wenzel und Kita-Leiterin Rosel Scherer-Hahn berieten die Kleinen. Foto: Kreisverwaltung

KREIS GROSS-GERAU – Ein besonderes Frühstück erwartete die Kinder der Kita Auf Esch in Groß-Gerau Mitte dieser Woche. Günter Wenzel, Küchenleiter der Kreisklinik Groß-Gerau, brachte den rund 80 Kindern gesunde Leckereien vorbei: Gemüsesticks aus Möhren, Gurken und Paprika, Tomaten und Obst, Joghurt und Quark. Dazu gab es verschiedene Sorten Brot und Aufschnitt. Beim Vorbereiten des Büfetts und beim Tisch decken halfen die Schulanfänger-Kinder fleißig mit, lobten Günter Wenzel und Kita-Leiterin Rosel Scherer-Hahn.

Das Frühstück war ein Dankeschön an die Kita Auf Esch, deren Kinder seit mehr als zehn Jahren in der Weihnachtszeit für Patientinnen und Patienten der Kreisklinik basteln. Dann entstehen während der Bastelwoche in der Künstlerwerkstatt Sterne, Tannenbäume, Nikoläuse oder Schneebälle, erzählt Rosel Scherer-Hahn, die seit 1975 in der Kita Auf Esch arbeitet und seit 1979 deren Leiterin ist.

Zusammen mit einem Schreiben des Klinik-Verwaltungsleiters werden die Bastelarbeiten der Kita-Kinder dann an alle Patienten verteilt, die über die Weihnachtstage im Krankenhaus bleiben müssen. Die Rückmeldungen auf diese Überraschung sind immer positiv. 

Küchenleiter Günter Wenzel, der diese Funktion seit 21 Jahren in der Kreisklinik wahrnimmt, ist es gewöhnt, für viele Menschen gesunde Essen vor- und zuzubereiten. Im zwölfköpfigen Team wird täglich für bis zu 170 Patientinnen und Patienten gekocht. Dazu kommen bis zu 80 Essensportionen für Bedienstete der Kreisklinik und der Kreisverwaltung. Drei Menüs gibt es (Vollkost, Schonkost, vegetarisch), zudem spezielle Gerichte für Diabetiker oder Allergiker.

Auch die Kita Auf Esch bietet an jedem Öffnungstag ein Mittagessen, an dem rund 50 Kinder teilnehmen, sagt Rosel Scherer-Hahn. Die städtische Kindertagesstätte beschäftigt zwei Köchinnen, die frisch kochen. Obst und Gemüse stehen immer auf dem Tisch, so die Kita-Leiterin. Denn die Einrichtung will die Vorzüge von gesundem Essen und von Esskultur vermitteln. Darum sitzt während der Mahlzeiten an jedem Tisch eine Erzieherin bei den Kindern. 

Köchin Anne Reggentien hat sich ganz aktuell bei der Sarah Wiener Stiftung zur Ernährungsbotschafterin weitergebildet. Das passt zu dem Bestreben der Kita, zunehmendem Fastfood- und Zuckerkonsum bei Kindern entgegenzuwirken und die Kleinen möglichst früh an gesunde, schmackhafte Ernährung zu gewöhnen. Und Bewusstsein zu schaffen für den Wert von Lebensmitteln. 

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de