Nachrichten_Einzelansicht

„Frisch schmeckt´s einfach besser!“

Kreisbauernmarkt der Direktvermarkter am 6. Oktober

KREIS GROSS-GERAU – Seit 16 Jahren schon ist es gute Tradition: Auf Einladung von Regionalbauernverband und Bezirkslandfrauen und in Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Gewerbeverein Groß-Gerau sowie der Kreisverwaltung kommen am 6. Oktober wieder viele Direktvermarkter aus dem Kreis zum Kreisbauernmarkt auf den Groß-Gerauer Sandböhlplatz. Zu dieser eindrucksvollen Leistungsschau von Landwirtschaft und direkt vermarktenden Betrieben erwarten die Veranstalter und der Schirmherr, Landrat Thomas Will, wieder viele tausend Besucherinnen und Besucher.

Offiziell beginnt das bunte Marktreiben um 11 Uhr. Aber schon vorher wird auf dem Sandböhlplatz mit einem Freiluftgottesdienst Erntedank gefeiert (Beginn 9.30 Uhr). Anschließend können sich die Gäste wie üblich nicht nur am bunten Markttreiben erfreuen, sondern beim verkaufsoffenen Sonntag auch das reichhaltige Angebot des Groß-Gerauer Einzelhandels nutzen. Auf dem Kreisbauernmarkt selbst wird es wie gewohnt bunt und vielfältig zugehen. Rund 30 Stände bieten von Obst und Gemüse über Wurst- und Fleischwaren bis hin zu Säften, Weinen, Likören und selbstgebrautem Bier ein breites kulinarisches Angebot. Auch Honig, Räucherfisch, hausgemachte Konserven sowie frische Blumen und Gartenpflanzen gehören wieder zum Angebot.

Für Landrat Thomas Will hat der Einkauf regionaler Waren kontrollierter Herkunft beim Selbstvermarkter viele Vorteile: „Er nützt der Umwelt, dient der Gesundheit, schont den eigenen Geldbeutel und unterstützt dazu noch die heimische Wirtschaft. Und vielleicht besonders wichtig: Frisch schmeckt´s eben einfach besser!“

Davon werden sich Gäste des Kreisbauernmarkts am 6. Oktober wieder aufs Nachdrücklichste überzeugen können. Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt, zum Beispiel an der legendären „Riesen-Kuchentheke“ der Landfrauen. Darüber hinaus informieren verschiedene Firmen und Verbände über ihre Arbeit.

Was wäre ein Kreisbauernmarkt ohne die passende musikalische Unterhaltung? Dafür sorgen in diesem Jahr neben der Gitarrengruppe der Landfrauen und den Jagdhornbläser des Kreisjägervereins der Musikzug Worfelden und die PDS-Bigband. Streichelzoo und Ponyreiten sorgen dafür, dass auch bei den jüngsten Gästen keine Langeweile aufkommt. Und Freunde alter Landmaschinentechnik werden bei den Schlepperfreunden Geinsheim voll auf ihre Kosten kommen. Viele gute Gründe also, sich den 6. Oktober schon einmal dick im Kalender anzustreichen!

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de