Nachrichten_Einzelansicht

Faires Frühstück am 4. Mai

in der Kantine im Rahmen der World Fairtrade Challenge

 

Wenn wir uns alle für Fairtrade-Produkte zum Frühstück oder als Aufmerksamkeit für unsere Liebsten entscheiden, können wir die Lebens-und Arbeitsbedingungen von Produzentinnen und Produzenten im globalen Süden verbessern und sie darin unterstützten, ihre Zukunft aus eigener Kraft zu verbessern. 

Im Rahmen der World Fairtrade Challenge vom 1. bis 14. Mai 2017, einem Wettbewerb von über 50 Ländern bei dem es um die meisten Veranstaltungen geht, wird erstmals im Landratsamt ein faires Frühstück angeboten. Die Fairtrade Steuerungsgruppe des Kreises Groß-Gerau und der Kantinenbetreiber, die MiRoGH Ltd. & Co. KG, bieten am Donnerstag, 4. Mai, zwischen 7:30 und 10:30 Uhr Leckeres für´s Frühstück und Informationen zum fairen Handel. Neben verschiedenen Brotaufstrichen gibt es u.a. Müsli, Smoothies und Obstsalat. Ergänzt wird das faire Angebot durch Produkte aus der Region von hiesigen Direktvermarktern. Dazu präsentiert der Weltladen Dornheim einen Teil seines Angebots und bietet seine Produkte auch zum Kauf an. 

Alle Beschäftigten der Kreisverwaltung und die Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen, sich am 4. Mai selbst zu überzeugen und zu informieren.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de