Nachrichten_Einzelansicht

Es wimmelt wieder in der Region: IHK Darmstadt veröffentlicht erweiterte Auflage ihres Wimmelbilderbuchs

„Mein Heimat-Wimmelbuch Darmstadt Rhein Main Neckar“ mit Illustrationen von Björn Pertoft zeigt die schönsten Ecken der Engineering-Region. In der zweiten Auflage neu dazugekommen ist eine Seite zur Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main.

Tiere füttern in der Fasanerie in Groß-Gerau, in der Grube Messel nach steinzeitlichen Fossilien suchen oder Gruseln auf der Burg Frankenstein: Wie umfangreich die Freizeit- und Arbeitsmöglichkeiten in der Region sind, zeigt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar in „Mein Heimat-Wimmelbuch Darmstadt Rhein Main Neckar“. Auf je einer Doppelseite sind die Landkreise Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau und der Odenwaldkreis sowie die Wissenschaftsstadt Darmstadt und – neu dazu gekommen – die Metropolregion Frankfurt Rhein Main mit für sie typischen Szenen zu sehen. Illustriert hat diese der Darmstädter Künstler Björn Pertoft. Für Kinder bietet das Buch eine kleine Herausforderung: Auf jeder Seite finden sich Ida und Paul wieder, die darauf warten, entdeckt zu werden. Das Wimmelbuch ist ab sofort für 9,95 Euro im Buchhandel erhältlich.

„Mit dem Wimmelbilderbuch wollen wir Kindern und ihren Eltern zeigen, wie abwechslungsreich die Region ist, in der sie leben“ sagt Katharina Kreutz, Branchenexpertin für Standortmarketing, Stadtmarketing und Tourismus der IHK Darmstadt. „Unsere erste Auflage erschien 2015 und war ein voller Erfolg, weshalb wir uns nun für einen Nachdruck mit Erweiterung entschieden haben.“ Die Anregung, eine Seite zur Metropolregion aufzunehmen, kam von der FrankfurtRheinMain GmbH, die für die Metropolregion im Ausland um Investoren wirbt. „Das Wimmelbuch ist eine ganz wunderbare Möglichkeit, kleinen Menschen und ihren Eltern zu zeigen, was es alles in FrankfurtRheinMain zu entdecken gibt“, so Eric Menges, Geschäftsführer der FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region.

36 Partner aus Kommunen und Landkreisen machen mit

Die IHK Darmstadt hatte den Kommunen und Landkreisen ihres Kammerbezirks angeboten, sich an dem Buch zu beteiligen: „Die Idee ist auf Begeisterung gestoßen: 36 Partner aus Kommunen und Landkreisen konnten wir seit der ersten Auflage gewinnen, dazu kommen die FrankfurtRheinMain GmbH und die Handwerkskammer FrankfurtRheinMain“, sagt Katharina Kreutz. Sie alle nehmen eine Mindestzahl an Büchern ab. Nur so war das Projekt möglich geworden. Gemeinsam mit Illustrator Pertoft haben die Partner entschieden, mit welchem Motiv sie im Wimmelbuch zu sehen sind. Dabei sollten nicht nur touristische Ziele und Freizeitattraktionen im Vordergrund stehen, sondern auch die hohen Kompetenzen der Region im Bereich Engineering deutlich werden.

„Das Wimmelbuch ist eine schöne Geschenkidee, die nicht nur wir gern für besondere Anlässe – etwa wenn Unternehmer aus unserem Ehrenamt Nachwuchs bekommen oder als Aufmerksamkeit für Referenten – nutzen“, so Katharina Kreutz. Auch Partner der IHK verschenken das Buch gern, so etwa Elisabeth Straßer, die in ihrer Funktion als Wirtschaftsförderin im Landkreis Groß-Gerau sowie als Mitglied im Ausschuss für Standort- und Flächenentwicklung der IHK Darmstadt und im Arbeitskreis der Wirtschaftsförderer das Projekt von Beginn an begleitet hat. Die Doppelseite des Landkreises steht unter dem Motto „Der Kreis rollt!“. „Die Automobilindustrie, viele Logistiker, Güterzüge, der nah gelegene Flughafen und das Radfahren an Rhein und Main charakterisieren den Landkreis Groß-Gerau – eben eine interessante Mischung aus Industrie und Erholung“, sagt Straßer.


Kontakt: Katharina Kreutz, Branchenexpertin für Standortmarketing, Stadtmarketing und Tourismus der IHK Darmstadt, Telefon: 06151 871-1212, E-Mail: katharina.kreutz@darmstadt.ihk.de
 
Das Cover des Wimmelbuchs. Seiten aus dem Wimmelbuch zu den Landkreisen, der Wissenschaftsstadt Darmstadt oder zur Metropolregion Frankfurt Rhein Main können hier heruntergeladen werden: https://ihk-darmstadt.imageplant.de/quickshare/collection/796F-AD13-DE17. Alle Illustrationen und das Covermotiv bitte unter der Angabe von: Björn Pertoft/IHK Darmstadt/Wimmelbuchverlag

Folgende Kommunen und Organisationen haben sich am Wimmelbuch beteiligt und sind mit einem Motiv zu sehen:
Babenhausen Schloss mit Pzerwalski Pferden
Bad König Odenwaldtherme
Bensheim Stadtkirche mit "Fraa von Benshm"
Bischofsheim Wasserturm
Breuberg Burg Breuberg
Brombachtal Golfplatz
Darmstadt Landesmuseum, Datterich und Hochzeitsturm (unter anderem)
LK Darmstadt-Dieburg Grube Messel und Weschnitz (unter anderem)
Dieburg Fastnachtsbrunnen
Erbach Erbacher Schloss
Fränkisch-Crumbach Ruine Rodenstein
Ginsheim-Gustavsburg Mainspitze
Griesheim Marktstand, Marktfrau, Acker
Groß-Bieberau Biber an der Gersprenz
Groß-Gerau Fasanerie, Radfahrer
LK Groß-Gerau Badeseen und Gernsheimer Hafen (unter anderem)
Heppenheim Marktplatz
LK Bergstraße Nibelungen und Sebastian Vettel (unter anderem)
Kelsterbach Herz-Jesu Kirche
Lampertheim Spargelkönigin
Lautertal (Odenwald) Felsenmeer
Lindenfels Burg Lindenfels
Michelstadt Historisches Rathaus
Mörfelden-Walldorf Jagdschloss
Mörlenbach alla hopp! Anlage
Mühltal Burg Frankenstein
Nauheim Rathaus mit Saxophonspieler
Neckarsteinach Vier Burgen
Ober-Ramstadt Georg Christoph Lichtenberg
Odenwaldkreis Marktszene, Burg Breuberg (unter anderem)
Pfungstadt Rathaus
Raunheim Mönchhofkapelle und Airport Garden Gebäude
Roßdorf Rathaus
Rüsselsheim Opel Hauptportal mit Adam Opel
Schaafheim Wartturm
Weiterstadt Schloss Braunshardt
FRM GmbH Szenen aus der Metropolregion
Handwerkskammer Handwerksszenen

Angaben zum Buch:

„Mein Heimat-Wimmelbuch Darmstadt Rhein Main Neckar“ mit Illustrationen von Björn Pertoft

Hrsg.: Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar

Erschienen im: Wimmelbuchverlag (Berlin), 2. Auflage

ISBN-Nr.: 978 3 942491 59 4

Preis: 9,95 Euro

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de