Nachrichten_Einzelansicht

Erste Preisverleihung im Dezember

Kreis honoriert denkmalpflegerische Leistungen

KREIS GROSS-GERAU – Erstmals hat der Kreis Groß-Gerau in diesem Jahr einen Denkmalschutzpreis ausgeschrieben. Damit sollen beispielhafte denkmalpflegerische Leistungen im Kreisgebiet honoriert und die Öffentlichkeit soll für den Wert historischer Gebäude stärker sensibilisiert werden.

Acht Wettbewerbsteilnehmer gab es bei dieser ersten Auflage. Nun stehen die drei Preisträger fest; der Denkmalbeirat hat sie in seiner Sitzung am 9. Oktober empfohlen. Sie sollen bei einer festlichen Veranstaltung bekanntgegeben und unter anderem mit Urkunden ausgezeichnet werden.
Der erste Preis ist mit 5000 Euro dotiert, für den zweiten gibt es 3000 Euro und für den dritten 2000 Euro. Die öffentliche Preisverleihung am Freitag, 14. Dezember 2018, beginnt um 16 Uhr im Georg-Büchner-Saal des Groß-Gerauer Landratsamts. Die Feier wird von Christian Döring moderiert. Neben den Grußworten gibt es kurze Filmvorführungen zu den Gebäuden und ihren Besitzern und Besitzerinnen. 

Der Kreis Groß-Gerau möchte künftig alle zwei Jahre einen Denkmalschutzpreis ausloben.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de