Nachrichten_Einzelansicht

Eine Impfambulanz weniger

Kreis schließt Einrichtung in Riedstadt-Wolfskehlen

KREIS GROSS-GERAU – Die Nachfrage nach Corona-Impfungen ist seit Anfang des Jahres kontinuierlich zurückgegangen. Der Kreis zieht daraus die Konsequenz, sein Impfangebot neu zu organisieren. Er legt jetzt einen noch größeren Schwerpunkt auf mobile Impfungen, um direkt zu den Menschen in den Kreiskommunen zu gehen. Die Termine finden sich hier. Die Angaben dort werden regelmäßig aktualisiert.  

Im Gegenzug wird die Impfambulanz in Riedstadt-Wolfskehlen geschlossen. Sie ist das letzte Mal am Freitag, 18. März, geöffnet (bis dahin täglich 9.15 bis 16.45 Uhr). Wer bereits einen nach diesem Datum liegenden Termin für Wolfskehlen ausgemacht hatte, wird persönlich von den Impfteams informiert und erhält ein Alternativangebot. 

Die Kinderimpfungen, die in der Alten Sparkasse von Wolfskehlen bislang samstags und sonntags möglich waren, gibt es ab sofort in der Impfambulanz im Groß-Gerauer Helvetia Parc: ebenfalls samstags und sonntags, allerdings jeweils von 12.15 bis 19.45 Uhr. Dies ist auch die tägliche Öffnungszeit in Groß-Gerau für alle anderen Impfwilligen. 

Als zweite Impfambulanz bleibt diejenige in der Alten Zulassungsstelle Rüsselsheim, Hans-Sachs-Straße 96, bestehen. Dort ist täglich von 9.15 bis 16.45 Uhr geöffnet. Zu diesen Zeiten gibt es samstags und sonntags ebenfalls die Möglichkeit, Kinder zwischen fünf und elf Jahren impfen zu lassen.  

Für die Impfungen müssen keine Termine ausgemacht werden; die Terminplattform wurde abgestellt. Weitere Informationen zum Impfen gibt es hier sowie unter Telefon 06152 989-989.

Unter dieser Nummer kann auch weiterhin das Interesse an einer Hausimpfung für immobile Menschen bekundet werden. Die mobilen Impfteams stellen nach entsprechender Zahl von Anmeldungen ihre Runden zusammen und besuchen die Menschen, die zu Hause geimpft werden sollen, dann nach und nach.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de