Nachrichten_Einzelansicht

Babymassage in der Elternschule

Nächster Kurs beginnt am 17. Januar

KREIS GROSS-GERAU – „Babys haben ein besonderes Bedürfnis nach Berührung, Wärme und Liebe. Über Berührung erlebt das Baby sich und seine Welt.
Berührung ist unsere erste Sprache.“ Mit diesen Worten beschreibt die Elternschule der Kreisklinik Groß-Gerau, warum es schön und sinnvoll ist, wenn Eltern einen Kurs „Babymassage“ bei ihr belegen.

 

Durch die Babymassage-Kurse erlernen und stärken Mutter und/oder Vater den innigen und respektvollen Umgang mit dem eigenen Kind. Sie lernen die Körpersignale ihres Babys kennen und lernen, diese sensibler wahrzunehmen. Beschwerden des Kindes wie Unruhe oder Blähungen/Koliken können gelindert oder behoben werden. Zudem ist die Massage ein Schritt auf dem Weg zu einer tiefen Bindung zwischen Eltern und Kind, die für die weitere Entwicklung von großer Bedeutung ist.

 

Der nächste Babymassage-Kurs startet am Mittwoch, 17. Januar 2018, im Gymnastikraum der Elternschule in der Kreisklinik. Die sechs Termine dauern jeweils von 11 bis 12 Uhr. Die Teilnahme kostet 60 Euro.

 

Anmeldung über die Elternschule der Kreisklinik Groß-Gerau, 06152 9862341 oder elternschule@kreisklinik-gg.de.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de