Nachrichten_Einzelansicht

Angebote für alle

Mobile Impfteams haben Arbeit im Kreis aufgenommen

KREIS GROSS-GERAU – Anfang Oktober haben drei mobile Impfteams ihre Arbeit im Kreis Groß-Gerau aufgenommen. Sie ergänzen mit ihrem Angebot die Impfungen gegen Corona, die in Arztpraxen verabreicht werden. 

Freitags in der Zeit von 14 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 19 Uhr besteht die Gelegenheit, sich am Landratsamt impfen zu lassen. Auch mittwochs sind weitere Sonderaktionen – zur ersten in der vergangenen Woche kamen mehr als 100 Menschen – geplant und zwar jeweils in der Zeit von 9.30 bis 16.30 Uhr im All-in-one-Center. 

In den Kreiskommunen soll es an festen Orten ebenfalls regelmäßig offene Impfangebote geben. Für Riedstadt wurde bereits ein erster Standort gefunden: In der Gernsheimer Straße 1 (Wolfskehlen) geht es am Dienstag, 19. Oktober, los. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr können dort Impfwillige ohne vorherige Terminvereinbarung vorbeikommen. Außerdem steht das Impfteam am Mittwoch, 20. Oktober, von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr in Gernsheim, Riedstraße 24, im Haus der Vereine bereit. 

Mitgebracht werden muss lediglich die Versichertenkarte, falls vorhanden auch der Impfausweis.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de