Nachrichten_Einzelansicht

Ab Montag wohl neue Corona-Regeln

Kreis bereitet neue Allgemeinverfügung für Inzidenz ab 100 vor

KREIS GROSS-GERAU – Der Landkreis Groß-Gerau wird nach Angaben von Landrat Thomas Will und dem Ersten Kreisbeigeordneten Walter Astheimer am morgigen Samstag, 4. September 2021, den Sieben-Tage-Inzidenzwert von 100 überschritten haben und damit eine neue Stufe im Corona-Eskalationskonzept des Landes Hessen erreichen. „Wir haben heute am Freitag bisher 67 neue Fälle eingegeben. Das bedeutet, dass wir am Samstag mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit über dem Inzidenzwert von 100 liegen werden“, sagte Will nach dem Coronabriefing am Mittag. Will informierte im Anschluss an das Briefing die Bürgermeister in einer Dienstversammlung über den Erlass einer neuen Allgemeinverfügung.  Aktuell bereiten Gesundheitsamt und Rechtsamt die neue Verfügung zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus vor, die am Samstag auf der Homepage des Kreises und per Pressemitteilung veröffentlicht werden soll. In Kraft tritt die Verfügung dann am Montag, 6. September 2021, 0 Uhr. 

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de