Nachrichten_Einzelansicht

70 Jahre miteinander verheiratet

Landrat gratuliert Ehepaar May aus Rüsselsheim zur Gnadenhochzeit

Ihre Gnadenhochzeit feierten Hans und Wilhelmine May am 16. Januar. Landrat Thomas Will ließ es sich nicht nehmen, zu diesem besonderen Jubiläum persönlich zu gratulieren. Foto: Kreisverwaltung

KREIS GROSS-GERAU – Anfang zwanzig waren die Rüsselsheimer Wilhelmine und Hans May, als sie sich das Ja-Wort gaben. Nun durften sie am 16. Januar 2023 das seltene Ereignis der Gnadenhochzeit begehen: 70 Jahre genau sind die beiden verheiratet. Unter den Gratulanten in der Wohnung des Paares waren am Montag auch Landrat Thomas Will und Stadträtin Ursula Metz. Beide brachten Blumen und Urkunden für die Jubilare mit, die sich vor über 70 Jahren „bei de Mussigg“ kennengelernt haben.

Schwiegertochter Marita May und zwei Enkelsöhne umsorgten die Gäste, denen Wilhelmine May gern ein wenig von der Familiengeschichte erzählte. Sie selbst wurde in ihrem Wohnhaus geboren und brachte im selben Zimmer dann ihrerseits ihre beiden Kinder zur Welt. In dem Gebäude befand sich auch das Geschäft, in dem die 92-jährige früher als Friseuse gearbeitet hat.

Ihr Mann Hans, ein Königstädter, fing bereits im Alter von 14 Jahren bei Opel an zu arbeiten. Er lernte dort Werkzeugmacher. Als er mit 59 Jahren in den Vorruhestand ging, begann noch einmal eine bewegte Zeit: Das Paar reiste gern und viel. „Wir waren einfach überall“, sagte Wilhelmine May. Vor allem in Europa. Über den großen Teich Richtung Amerika wollten die beiden wegen des langen Flugs lieber nicht. Eine der erlebnisreichsten Reisen führte nach Russland, erinnerte sich Hans May. Und für beide am schönsten war Wien. „Das war Eure Stadt“, stimmte die Schwiegertochter mit ein.

Die Reisen, die Entwicklungen in der Stadt Rüsselsheim, gemeinsame Bekanntschaften - all das bot viel Gesprächsstoff, so dass der Landrat fast eine Stunde mit der Familie zusammensaß. Zum Abschied wünschte er dem Paar alles Gute für die kommende Zeit.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de