Nachrichten_Einzelansicht

16 Jahre Merkel – und danach?

Zwei Online-Vorträge der KVHS zum Ende der Amtszeit der Kanzlerin

KREIS GROSS-GERAU – In zwei Online-Angeboten der Reihe vhs.wissen live bietet die Kreisvolkshochschule Groß-Gerau (KVHS) Raum für Information und Austausch rund um die Kanzlerschaft von Angela Merkel, die nach 16 Jahren Regierungszeit endet. Der Vortrag „Regieren in unsicheren Zeiten – Was kommt nach Merkel?“ am Dienstag, den 25. Mai 2021, 19.30 bis 21.00 Uhr, beschäftigt sich mit der Frage, wie es nach der Regierungszeit Merkels, mitten in national wie international schwierigen Zeiten, weitergeht.

Zum ersten Mal seit 1949 können die Bürgerinnen und Bürger bei der kommenden Bundestagswahl nicht über einen Amtsinhaber urteilen. Wer auch immer auf Merkel folgt, muss eine Regierung bilden, die vor größten Herausforderungen steht: Die Pandemie und deren soziale und wirtschaftliche Folgen werden Deutschland und die Welt noch lange beschäftigen, eine gesellschaftliche Spaltung muss verhindert werden und der Klimawandel erfordert nicht nur einen Umbau der Wirtschaft, sondern fordert alle heraus. Die Referent*innen Constanze von Bullion und Nico Fried arbeiten beide in der Parlamentsredaktion der Süddeutschen Zeitung. Die Kursnummer zur Anmeldung lautet GG10355.

Zwei der besten Merkel-Kenner werden während des Vortrags „16 Jahre Angela Merkel“ am Dienstag, 15. Juni 2021, 19.30 bis 21.00 Uhr, die Amtszeit von Angela Merkel diskutieren und eine Bilanz ihrer Politik ziehen. In den 16 Jahren ihrer Kanzlerschaft gab es viele Ereignisse, die Deutschland und seine Politik stark verändert haben. Es sei nur an den Atomausstieg, die Finanz- und Eurokrise, die Aussetzung der Wehrpflicht, die "Flüchtlingskrise", den Aufstieg der AfD und jüngst die Corona-Pandemie erinnert. Robin Alexander (stellvertretender Chefredakteur der Welt) und Ralf Schuler (Parlamentschef der BILD) führen diesen Online-Talk - moderiert wird das Gespräch vom Chefredakteur des Erdinger Anzeiger, Hans Moritz. Anmeldungen sind möglich unter der Kursnummer GG10361.

Für die kostenfreien Online-Vorträge nimmt die KVHS gerne Anmeldungen entgegen, unter www.kvhsgg.de/online, per E-Mail an info@kvhsgg.de sowie per Telefon unter 06152 1870-0. Angemeldete Personen erhalten im Vorfeld per E-Mail einen Zugangslink.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de