Nachrichten_Einzelansicht

Flötenquartett der besonderen Art

Erstes Abendkonzert im Jahr 2019

Das Flötenensemble VerQuer gastiert am Montag, 14. Januar, im Georg-Büchner-Saal des Groß-Gerauer Landratsamts. Foto: Veranstalter

KREIS GROSS-GERAU – „Flöte grenzenlos“ heißt es beim ersten Groß-Gerauer Abendkonzert im Jahr 2019 am Montag, 14. Januar, 19.30 Uhr. Dann ist im Landratsamt das Ensemble „VerQuer“ mit je zwei Flötisten und Flötistinnen zu Gast, das einen bunten Strauß an Stücken aus unterschiedlichen Zeitepochen bietet. Auf dem Programm stehen Werke zum Beispiel von Georg Philipp Telemann, von Astor Piazzolla und Arcangelo Corelli, aber auch neu arrangierte Stücke von Michael Jackson oder Bill Whelan. 

Für die Veranstaltung sind noch ein paar Restkarten erhältlich. Die Tickets à zwölf Euro gibt es im Internet über www.kskgg.de/veranstaltungen oder in den Filialen der Kreissparkasse und an der Infothek im Landratsamt, Wilhelm-Seipp-Straße 4. 

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de